Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PPW e.V.

Beschreibung:
Bildquelle: PPW e.V.

8. Via Solutions Wartburg Staffel

Auf neuen Wegen zwischen herrlichen Landschaften und herausragender Historie in der Welterbe-Luther-Region

Die zum Juwel aller Thüringer Burgen führende Via Solutions Wartburg Staffel wurde bewusst zu Beginn der Lutherdekade 2008 gestartet. Mit den beiden 500-jährigen Jubiläen Reformation (2017) und deutsche Sprache (2021) rückt die Wartburg in den Mittelpunkt. Das Rosenwunder der Heiligen Elisabeth und der Wurf des Tintenfasses von Martin Luther nach dem Teufel machten die Burg auch wegen der zeitgenössischen Brisanz weltberühmt und sorgen für eine besondere Anziehungskraft. Kein Wunder ist es dagegen, wenn auch Sportler davon in den Bann gezogen werden und zu deren nahezu 1000 Jahre alten Mauern aufbrechen. Der Weg der Staffeln dorthin ist ebenfalls historisch gewählt. Auf Thüringens sagenhaften Pummpälzweg gelangt man zunächst zur bereits 1266 zerstörten fränkischen Herrscherburg Frankenstein bei Bad Salzungen, die den in ihrem Besitz befindlichen Berg der Wartburg bei Eisenach durch eine List verloren hatte. In seiner 8. Auflage der Via Solutions Wartburg Staffel am 20.09.15 führt die Staffelstrecke über 54 km idyllische Wald- und Moorwege mit den drei Wechselorten Wartburg, Rennsteig und Moorgrund. Wenn auch kaum Zeit für die Sagenstandorte mit ihren schönen von der Rhöner Schnitzschule geschaffenen Holzskulpturen sowie den traumhaften Fernblicken zu den blauen Bergen der Rhön, der Wartburg, zum Märchenberg Hörselberg oder zum fernen Brocken bleibt, so machen der Start-/Wechsel- und Zielort am Rennsteighotel Hubertushaus und die Doppelwechselstelle im Moorgrund das Staffelrennen spannend und attraktiv für Zuschauer. Die Staffelstrecke führt am Ende über die Sängerwiese das steilste Stück hoch zur Wartburg an die Zugbrücke, wo gewechselt und symbolisch angesichts des Reformationsjubiläums auch gewendet wird. Der oder die Staffelläufer/In nimmt hier auf historischem Boden für die Staffel die Luthermedaille entgegen. Die Laufstaffeln, auch im Nordic Walking, nehmen als männliche oder weibliche Teams mit fünf Staffelteilnehmern das Rennen auf. Gemischte Staffeln können selbstverständlich auch mitmachen, werden jedoch bei den Männerstaffeln gewertet. Der Startschuss für die Nordic Walking-Staffel fällt um 08:00, der Frauenlaufstaffeln um 08:30 Uhr auf dem Rennsteig am Rennsteighotel “Hubertushaus“ bei Ruhla. Die Männerlaufstaffeln starten eine Stunde später. Danach gehen die Radstaffeln mit drei Radfahrern auf einem gesonderten Rundkurs um den Rennsteig ins Rennen.

Die Autobahnprofis von Via Solutions Thüringen geben passend zu Leitspruch „Auf neuen Wegen“ mit ihrem Personal und ihrer Technik ehrenamtlich fachliche Unterstützung bei der Absicherung der Wegeführung, so wie es die Autofahrer auf Thüringens ersten privat betriebenem AB-Teilstück, der sogenannten Hörselbergumfahrung, seit sechs Jahren gewohnt sind. Mit der Via Solutions Wartburg Staffel geht die diesjährige Sparkassen-Trophy als Teamevent von Vereinssportlern pro Organspende in ihre heiße Phase. Das Team mit den meisten Staffelteilnehmern erkämpft sich den Via–Solutions–Pokal. Ansonsten enden die Anmeldungen am 12.09.15 unter www.pummpaelz.de. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Titelfoto: Rennsteig Radstaffel

PPW e.V.

Foto: PPW e.V.

Foto: Anblick der Wartburg von der Wechselstelle aus

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top