Anzeige

Abgeordnete reicht Spenden weiter

Bereits über 2.000 € konnte die Linke Landtagsabgeordnete Anja Müller in diesem Jahr an Vereine und Verbände überreichen. Die Förderungen kamen alle vom Verein der Alternative 54, wo auch Müller Mitglied ist. Der Verein unterstützt gemeinnützige Projekte in den Bereichen Kultur, Umwelt- und Naturschutz, Jugenderziehung und -bildung sowie Sport.

Dafür spenden unsere Vereinsmitglieder, die Abgeordneten des Thüringer Landtags, ihre Diätenerhöhungen., erklärt Müller den Hintergrund des Vereins.

Insgesamt konnten bereits 1.622.410 Euro an Fördermitteln ausgereicht werden. Müller übergab so u.a. 400€ an die Rheuma-Liga Bad Liebenstein, welche mit den Mitteln einen Erfahrungsaustausch zum Mitgliedergewinn finanzierte.

Des Weiteren unterstütze Müller die Jugendabteilung von Wacker 04 Bad Salzungen mit 500€ für Anschaffungen im Nachwuchsbereich. Ebenfalls 500€ konnte die Landtagsabgeordnete an das Sozialwerk des Demokratischen Frauenbundes übergeben. Mit dem Geld wurde der Workshop Mobile Movies „LIFE TO GO“ unterstützt.Bereits im Februar konnten sich die Jugendmannschaften des VfB 1919 Vacha ebenfalls über eine Spende von 500 Euro freuen.

Das Geld diente hier vor allem für die Anschaffung von Bambini Toren., informiert die Parlamentarierin.

Als Landtagsabgeordnete für Thüringen wollen wir uns auch persönlich dafür einsetzen, diesen ehrenwerten Einsatz im teuren Ehrenamt finanziell zu unterstützen, betont Anja Müller und ergänzt abschließend. Gerne können sich Vereine und Verbände in meinem Büro in Bad Salzungen melden, um gemeinsam auch andere Wege der Vereinsförderung zu finden.

 

Anzeige
Anzeige
Top