Werbung

ACHTUNG: Vorsicht bei Getränkeflaschen

Die Geschäftsleitung der Firma „Mineralquellen zu Plaue“, Wiesthal Getränke Bodo Wendel GmbH hat am 15.08.2001 gegen 22:00 Uhr den folgenden Warnhinweis gegeben:
„Einzelne Süßgetränke -Anteil 0,093 % – aus Plaue, mit dem Verfalldatum 12.07. – 31.07.2002 sind mit gärfähigen Hefen kontaminiert.
Bei den Flaschen besteht Explosionsgefahr. Durch die extrem heiße Witterung ist besondere Vorsicht geboten.
Wir haben uns entschlossen, alle Süßgetränke aus diesem Zeitraum aus dem Verkehr zurückzunehmen, was zwischenzeitlich zu 95 % geschehen ist.
Sollten die Verbraucher vereinzelt noch Süßgetränke aus diesem Zeitraum im Vorratsraum- oder -keller lagern, bitten wir sofort unsere Hotline: 0172/9380897 anzurufen.“

Werbung
Top