Aktion „Autofasten Thüringen“

startet bald

Bildquelle: © Ina Gouveia – stock.adobe.com

Die Fastenzeit 2024 steht bevor, und mit ihr startet erneut die Aktion „Autofasten Thüringen“.

Vom 14. Februar (Aschermittwoch) bis zum Karsamstag, 30. März, lädt die Initiative dazu ein, eine alternative Mobilität auszuprobieren. Die Stadt Eisenach unterstützt auch in diesem Jahr die Aktion und ermutigt Bürgerinnen und Bürger, auf das Auto zu verzichten und stattdessen auf umweltfreundliche Fortbewegungsmittel wie den öffentlichen Nahverkehr, das Fahrrad oder die eigenen Füße umzusteigen.

Ein Mitmachkalender ermöglicht es den Teilnehmer*innen, ihr Verhalten während der Fastenzeit festzuhalten, und bietet die Chance, am Ende attraktive Preise zu gewinnen. Die Initiative setzt nicht nur auf bewusste Mobilität, sondern engagiert sich auch aktiv für den Umweltschutz und den Waldumbau in Thüringen. Durch die Pflanzung von heimischen Baumarten, die an den Klimawandel angepasst sind, entsteht im Schwarzatal ein Autofasten-Wald. Jeder ausgefüllte und eingesendete Mitmachkalender trägt dazu bei, dass dort ein Baum gepflanzt wird.

Mehr Informationen zum Mitmachkalender und der Aktion Autofasten Thüringen sind hier zu finden.

zum Mitmachkalender

Anzeige
Anzeige