Anzeige

Der Landeswahlleiter dankt den über 30.000 ehrenamtlichen Wahlhelfern

Landeswahlleiter Günter Krombholz spricht allen Organisatoren in den Städten und Gemeinden, Landkreisen, dem Thüringer Landesamt für Statistik, dem Thüringer Landesrechenzentrum, den Sicherheitsorganen, allen Dienstleistern und den über 30.000 ehrenamtlichen Helfern in den Wahlvorständen und Briefwahlvorständen höchste Anerkennung und herzlichen Dank für das gute organisatorische Gelingen der Bundestagswahl 2021 im Freistaat Thüringen aus.

Den vielen Wahlhelfern ist es zu verdanken, dass letztendlich jeder Wähler sein Wahlrecht ausüben konnte. Ohne ihren Einsatz wäre unsere Demokratie, zu der auch das Wählen als unverzichtbares Element gehört, gar nicht möglich. Daher nochmals vielen Dank an alle Helfer. Thüringen war es durch ihren hohen Einsatz möglich, im Bundesranking als 3. Bundesland alle Wahlkreisergebnisse und somit auch das Landesergebnis vollständig dem Bundeswahlleiter übermitteln zu können, so Landeswahlleiter Günter Krombholz.

Anzeige
Top