Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Die Sparkassen-Kürbiswette

Wer am 18. September 2019 den dicksten Kürbis vorweisen kann, gewinnt. So lautet der Deal bei der Sparkassen-Kürbiswette.​

Insgesamt 34 Kindertagesstätten und 13 Grundschulen aus der Wartburgregion haben sich zur 2. Kürbiswette der Wartburg-Sparkasse angemeldet. Anfang Mai hatten alle ein Tütchen Kürbissamen für den Atlantic Giant, den Riesenkürbis, in ihren Briefkästen. Mit etwas Glück und natürlich guter Pflege kommen riesige Kürbisse zutage, die am Ende mehr als 100 kg auf die Waage bringen können.

Im vergangenen Jahr wurde der dickste Kürbis im Kindergarten Urnshausen im südlichen Wartburgkreis geerntet. Er hatte einen Umfang von stolzen 133 Zentimetern.

Das möchten die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte „Lindenbaum“ mit ihrer Erzieherin Anka Hampel aus Ifta auch gern schaffen und hegen und pflegen ihre inzwischen schon stattliche Pflanze. Denn immerhin winken der Siegereinrichtung 500 Euro für die gesamte Einrichtung. Unter allen teilnehmenden Kindertagesstätten und Grundschulen verlost die Wartburg-Sparkasse außerdem 5×100 Euro.

Drei Kürbisse, natürlich noch im Miniformat, hat die Pflanze bisher hervorgebracht. Die großen Blätter werden liebevoll gestreichelt, es wird auch mal heimlich „hex hex“ gerufen, dass der Kürbis schnell wächst, aber die Kinder wissen: Es braucht vor allem viel Wasser. Und Geduld.

Foto: Noel, David, Tim, Fabian, Thore (hinten von links nach rechts) und Johann und Finn (vorn von links nach rechts) hegen und pflegen ihre stattliche Kürbispflanze.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

500000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top