Anzeige

Drogenrazzien: Kontrolldruck weiter hoch halten

Bildquelle: © Picture-Factory – Fotolia.com

Walk: „Kontrolldruck weiter hoch halten“

Zu den gestrigen Drogenrazzien in der Thüringer Neonazi-Szene erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Raymond Walk:

Nachdem das Bundeskriminalamt bereits am 6. April in Eisenach einen Großeinsatz in der rechtsextremen Szene durchgeführt hatte, sehen wir nun die zweite Durchsuchungsaktion in Thüringen innerhalb weniger Wochen. Auch wenn es diesmal um Organisierte Kriminalität ging: Der Einsatz zeigt, wie wichtig es ist, den Kontrolldruck hoch zu halten. Dabei ist die enge Vernetzung von Bundes- und Landesbehörden entscheidend für das Gelingen der Einsätze. Unabdingbar für den Erfolg der Ermittler ist außerdem der Einsatz von V-Leuten. Dazu braucht es aber einen gut aufgestellten Verfassungsschutz – auch in Thüringen.

Anzeige
Anzeige
Top