Werbung

Ein eigenes Unternehmen im Tourismus – Lebenstraum oder Alptraum?

Unternehmer, die Nachfolger suchen, kommen ins Gespräch mit Gründern, die im Tourismus durchstarten wollen. So trifft Erfahrung auf Vision.

Am 18. Juni 2021 können Thüringer UnternehmerInnen und GründerInnen aus Mitteldeutschland einen interaktiven Vormittag rund um die existentiellen Fragen der Selbstständigkeit im Tourismus erleben. Von 9 bis 12 Uhr haben Sie Gelegenheit, sich beim ersten Aktionstag „Unternehmensnachfolge“ online und kostenfrei über Lebensprojekte und Lebensentwürfe im Tourismus auszutauschen.

Ziel ist es, im Dialog zwischen „alten Hasen“ und „jungen Wilden“, die eigene Motivationsgrundlage und Lebensziele zu erkennen, um diese aktiv zu entwickeln und zu gestalten. Lebenserfahrene TouristikerInnen wie Hannelore Neher (Quality Hotel Gotha), Christine Büring (Altenburger Tourismus GmbH / Vorsitzende DIHK Tourismus-Ausschuss), und Mario Hirt (Travel Butler/ Aufsichtsrat Thüringer Tourismus GmbH), die alle den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben, sind ebenso dabei wie VertreterInnen der VHS-Bildungswerk GmbH, einem erfahrenen Anbieter für lebenslanges Lernen.

Man erwartet, dass in den kommenden Jahren bis zu 13 % der Thüringer Unternehmen im Tourismus einen Nachfolger suchen werden. Dies wird durch die aktuelle Lage aufgrund von COVID-19 sicherlich noch verstärkt.

Das Projekt „abWECHSELungsreich“ ist eines von 33 Projekten rund um das Thema Nachfolge, die deutschlandweit vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert werden.  Es ist das einzige Projekt in Thüringen und konzentriert sich ausschließlich auf Nachfolge bei Unternehmen der Tourismusbranche.  Ziel ist es, UnternehmerInnen zu unterstützen und gleichzeitig dazu beizutragen, die touristische Infrastruktur in Thüringen zu erhalten und mit innovativen GründerInnen zu modernisieren.

Als Kooperation der VHS-Bildungswerk GmbH und dem Verband der Tourismusunternehmen in Thüringen e.V. (VTT) will das Projekt UnternehmerInnen beim Nachdenken über Nachfolge mit praktischer Sachkenntnis und kostenfrei zur Seite stehen und in einer Serie von Veranstaltungen UnternehmerInnen, GründerInnen und BeraterInnen miteinander ins Gespräch bringen.

Deutschland weit bieten alle Träger der 33 Projekte bei einem Aktionstag „Unternehmensnachfolge“ Veranstaltungen verschiedenster Art an. http://rkw.link/aktionstagunternehmensnachfolge

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet online statt, sie ist kostenfrei und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 17.06.2021 über info@abwechselungsreich.de möglich.

Haben wir Ihr Interesse an unserem Projekt geweckt? Dann erfahren Sie mehr auf unserer Homepage oder Facebook.

Werbung
Werbung
Top