Werbung

Erster Urlaub seit 2003: Tüngedaer Schäferfamilie gewinnt Camper-Duell bei MDR THÜRINGEN

Bildquelle: MDR THÜRINGEN

Eine Woche Camping-Urlaub im Luxus-Wohnwagen auf den schönsten Campingplätzen Thüringens – und obendrauf 500 Euro Urlaubsgeld: Darum geht es derzeit jede Woche beim Camper-Duell beim MDR THÜRINGEN im Radio.

Die erste Runde ist geschafft: Letzte Woche trat Familie Wolf aus Nordhausen gegen Familie Maschke aus Tüngeda im Wartburgkreis an.

Nach den ersten beiden Disziplinen „Wurfzelt zusammenbauen“ und „Heringe einschlagen“ stand es 1:1. Beim finalen Camperquiz mit Morgenhahn-Moderator Johannes-Michael Noack setzten sich die Maschkes mit 4:3 durch: Die Schäfer-Familie aus Tüngeda sind die ersten, die in den nagelneuen MDR THÜRINGEN Wohnwagen einziehen – eine Woche Erholung auf dem Campingplatz in Georgenthal!

Doch was wird aus den 400 Schafen? Noch vor dem Sachenpacken baute Schäfer Johannes Maschke schnell ein paar Koppeln vor, stellte Wasserfässer auf, schloß die Selbsttränken an und kümmerte sich darum, dass nach den Tieren geschaut wird, wenn er und seine Familie das erste Mal seit 2003 in den Urlaub fahren.

Sogar an seine ehemaligen Gegenspieler im Camper-Duell hat Johannes Maschke gedacht: „Wir laden die Familie Wolf aus Nordhausen im Herbst zu uns ein. Da gibt’s Kaffee und Kuchen und die Kinder können unsere Schafe mal aus nächste Nähe erleben.“ Dann ging‘s los: Ab ins Grüne, nach Georgenthal – gemeinsam mit Frau Maike, Tochter Marie und ihrem Freund Tom kann Johannes Maschke jetzt eine Woche Urlaub im Luxus-Wohnwagen genießen.

Auf www.mdr-thueringen.de kann man sich übrigens fürs nächste Camper-Duell anmelden. Der MDR THÜRINGEN Wohnwagen steht jede Woche auf einem anderen Campingplatz in Thüringen.Die Gewinnerfamilie kann jeweils eine Woche (Samstag bis Freitag) ihren Urlaub dort verbringen. Außerdem gibt es 500 € Urlaubsgeld dazu.

Werbung
Werbung
Top