Werbung

„Es geht ums große Ganze“

Der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, Manfred Scharfenberger, begrüßt im Namen der 6.500 Mitgliedsunternehmen das umfassende Konjunkturpaket der Bundesregierung. Die Größe des Pakets mit immerhin 130 Milliarden Euro sei dem Ernst der Lage angemessen.

Das kommt für viele Handwerksbetriebe genau richtig. Das Paket kann tatsächlich helfen, die Folgen der Corona-Krise zu mildern und für einen wirtschaftlichen Aufschwung zu sorgen. Da bin ich mir sicher. Das Paket setzt für viele Betriebe positive Zeichen, so Scharfenberger. Damit wird ermöglicht, dass Handwerksunternehmen, die unverschuldet in eine Schieflage geraten sind, aufgefangen werden. Das Handwerk nimmt wieder Fahrt auf.

Auch die vorrübergehende Senkung der Mehrwertsteuersätze sei sehr hilfreich – um etwa an neue Aufträge zu kommen. Viele Kunden könnte dies motivieren, jetzt in Bauvorhaben oder Reparaturen zu investieren. Die in Aussicht gestellte finanzielle Entlastung der Kommunen sei für die Bauwirtschaft von großer Bedeutung, da Kommunen die wichtigsten öffentlichen Auftraggeber darstellen würden. Die Geschäfte könnten neu anlaufen.

Ebenso befürwortet Scharfenberger die Überbrückungshilfen für notleidende Betriebe, die nicht noch weitere Kredite aufnehmen wollten, und Veränderungen im Steuerrecht, die ermöglichten, jetzt schon vorgezogene Verlustrechnungen geltend zu machen.

Die Liquidität unserer Mitglieder hat oberste Priorität. Ein laufender Handwerksbetrieb braucht auch Geld in der Kasse, um zu funktionieren.

Ein starkes Signal für die duale Ausbildung sieht Manfred Scharfenberger in der finanziellen Unterstützung für Unternehmen, die trotz der Krise an der Ausbildung festhalten. Diese Wertschätzung der Ausbildungsunternehmen käme genau zur richtigen Zeit und das Handwerk, so der Präsident, werde weiter als Ausbildungsmotor agieren.

Insgesamt resümiert Scharfenberger:

Es geht nicht um einzelne Branchen und ihre Anliegen. Es geht ums große Ganze. Und das bedeutet, Insolvenzen zu vermeiden, Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zurückzuholen und Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Dabei hilft uns das Konjunkturpaket und macht Mut.

Werbung
Top