Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Feuerwehr half nach Unfällen

Nachdem heute Morgen (30. Juli), gegen 4.15 Uhr auf der Autobahn A4 (Richtung Dresden) ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen war, wurde die Eisenacher Berufsfeuerwehr zu Hilfe gerufen. Der Lkw lag am Unfallort im Straßengraben auf der Seite. Die Wehrleute halfen zwei Personen, die auf der Zugmaschine saßen, mit einer Steckleiter herunter zu klettern. Sie waren nicht verletzt. Anschließend dichteten die Wehrleute noch einen Schlauch am Tank ab. Dann konnte die Unfallstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden.

Bereits am Sonntag, 28. Juli, war gegen 21.30 Uhr die Hilfe der Eisenacher Berufsfeuerwehr nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Amrastraße / Mühlhäuser Straße erforderlich. Als die Wehrleute eintrafen, versorgte der Rettungsdienst zwei verletzte Personen. Von der Straße mussten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel beseitigt und anschließend auch Trümmerteile der Unfall-Pkw zur Seite geräumt werden.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

410200
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top