Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Genehmigungen im Wohnungsbau im ersten Quartal 2019

Neuer Wohnraum vor allem in der Stadt Erfurt geplant

Im 1. Quartal 2019 genehmigten die Thüringer Bauaufsichtsbehörden mit 1.123 Anträgen den Bau von insgesamt 1.784 Wohnungen. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ein Anstieg um 45,9 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018.

Für Wohnungen, die durch bauliche Veränderungen an bestehenden Wohngebäuden z. B. durch Umbau-, Ausbau-, Erweiterungs- oder Wiederherstellungsmaßnahmen entstehen sollen, wurden im 1. Quartal 2019 Bauanträge für 174 Wohnungen gestellt, 1,7 Prozent weniger als im Vorjahresquartal.

Im geplanten Wohnungsneubau wurde den zukünftigen Bauherren für 1.488 Wohnungen eine Genehmigung erteilt. Gegenüber der vergleichbaren Zeitspanne 2018 ist dies ein Plus von 463 Wohnungen bzw. 45,2 Prozent.

Die drei Gebäudetypen – Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser verzeichneten damit folgende Entwicklung. Die Nachfrage nach neuem Wohnraum in Ein- und Zweifamilienhäusern zeigt ein Rückgang von 2,8 Prozent bzw. 14 Wohnungen. Bei den Mehrfamilienhäusern (einschl. Wohnheime) zeigte sich gegenüber dem Vorjahresquartal ein Plus der Genehmigungszahlen. Bis März wurden 997 Wohnungen geplant, davon 145 in Wohnheimen. Dieses Ergebnis spiegelt einen Zugang von 477 Wohnungen wieder. Berücksichtigt man die Wohnungen in Wohnheimen nicht, so ist ein Genehmigungsplus von 441 Wohnungen zu erkennen.

Im territorialen Vergleich der Stadt- und Landkreise in Thüringen wurden in der Stadt Erfurt mit großem Abstand die meisten Wohnungsbauvorhaben (634) genehmigt. Dabei werden mit nur fünf Neubauvorhaben mehr als 600 neue Wohnungen geplant. Ein Anteil von 60 Prozent aller im 1. Quartal gestellten Bauanträge für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern wurden damit für Erfurt genehmigt.

Weiter im Ranking wurden im Landkreis Gotha (150), der Stadt Jena (99) sowie dem Ilm-Kreis (85) und in der kreisfreien Stadt Gera 59 Bauvorhaben genehmigt. In 9 Landkreisen und in den kreisfreien Städten Weimar und Suhl wurden nur Neubauvorhaben für Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern genehmigt.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top