Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

IHK Erfurt hat gewählt

Die Industrie- und Handelskammer Erfurt (IHK) hat eine neue Vollversammlung gewählt, die zum 1. Januar 2003 ihre vierjährige Amtsperiode aufnimmt. Um die 78 Sitze hatten sich 129 Kandidaten in regional unterschiedlichen Wahlgruppen aus den Branchen Industrie, Bau, Verkehr, Energie/Wasser, Großhandel, Einzelhandel, Gastronomie, Banken/Versicherungen sowie Dienstleistungen beworben.
„Die über dem Bundesdurchschnitt liegende Wahlbeteiligung ist vor allem auf das öffentlich engagierte Auftreten der Kandidaten in den einzelnen Regionen zurückzuführen“, kommentierte Herbert Romeis, Wahlleiter und Vorstand der Wartburgsparkasse, das Ergebnis.
Neben bereits erfahrenen Vollversammlungsmitgliedern nehmen 35 Unternehmer das erste Mal ihre Arbeit im höchsten Gremium der Kammer auf. Auch der amtierende IHK-Präsident, Niels Lund Chrestensen, wurde mit der absolut höchsten Stimmenzahl in die nächste Vollversammlung gewählt. Er kandidiert wiederum für das Amt des Präsidenten. Mit der Wahl von 3 Wirtschaftsjunioren ist auch dafür gesorgt, dass die jüngere Generation ein Mitspracherecht erhält.
Die konstituierende Sitzung der neuen Vollversammlung einschließlich der Wahl von Präsident und Präsidium findet im Januar statt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top