Anzeige

Impfen, impfen, impfen

Der Impftakt Thüringens schlägt wöchentlich schneller: 100.000 Impfungen haben die Thüringer Ärztinnen und Ärzte allein in der vergangenen Woche verimpft, viermal so viele wie in der letzten Oktoberwoche. Eine so hohe Impfzahl gab es in Thüringen zuletzt Mitte Juli, damals allerdings unter ganz anderen Vorzeichen: Die Nachfrage sank rapide. Heute steigt sie rasant.

Um die Schlagzahl des Taktes hoch zu halten und zu steigern, möglichst vielen Menschen möglichst schnell Zugang zu einer Impfung zu gewährleisten, ist eine Verteilung der Lasten essenziell. Die größte Last übernehmen derzeit die Thüringer Vertragsärzte gemeinschaftlich: 52.000 Menschen haben sie in der vergangenen Woche in ihren Praxen geimpft. In den Impfstellen des Freistaates erhielten 40.000 Menschen ihren Piks mit einem COVID-19-Vakzin.

Weil derzeit viele Thüringerinnen und Thüringer eine Auffrisch- oder Erstimpfung wünschen, Kapazitäten und Termine in Impfstellen und Arztpraxen begrenzt sind, bieten wir weiterhin die Möglichkeit für eine Impfung ohne Termin in vielen Orten im Freistaat an, darunter Jena, Friedrichroda, Neuhaus am Rennweg oder Eisenach.

Am Samstag bieten wir an allen Thüringer Impfstellen erneut die Aktion Impfen ohne Termin an. Geimpft wird bei dieser Aktion mit den Vakzinen von Moderna sowie Johnson&Johnson. Eine Impfung mit dem Impfstoff von Moderna empfiehlt die Ständige Impfkommission Personen ab 30 Jahren. Dies gilt sowohl für die Erst- als auch die Auffrischimpfung. Personen zwischen 18 und 29 Jahren können mit dem Vakzin von Johnson&Johnson geimpft werden. Eine Drittimpfung ist mit diesem Impfstoff nicht möglich.

Alle Impfaktionen finden Sie fortlaufend aktualisiert unter www.impfen-thueringen.de/endspurt.

Die Impfaktionen in dieser Woche:
Di, 30.11. 15.00 – 20.00 Uhr Jena, Ernst-Abbe-Sportfeld Biontech/Pfizer
Mi, 1.12. 14.00 – 18.00 Uhr Friedrichroda, Rathaus Biontech/Pfizer; Johnson&Johnson
Mi, 1.12. 15.00 – 18.00 Uhr Neuhaus am Rennweg, Kulturhaus Biontech/Pfizer; Johnson/Johnson
Do, 2.12. 12.00 – 17.00 Uhr Stadtroda, Grund- und Regelschule, Goetheweg 17 Biontech/Pfizer; Johnson/Johnson
Do, 2.12. 13.00 – 16.00 Uhr Creuzburg, Saal im Klostergarten Biontech/Pfizer
Do, 2.12. 15.00 – 18.00 Uhr Erfurt, Kirchgemeinde Süd-Ost, Singerstraße 1 Biontech/Pfizer; Johnson&Johnson
Fr, 3.12. 13.00 – 18.00 Uhr Eisenach, Markt 22 Biontech/Pfizer; Johnson&Johnson
Sa, 4.12. 07.30 – 13.30 Uhr Impfen ohne Termin an allen Thüringer Impfstellen Moderna; Johnson&Johnson

Anzeige
Top