Anzeige

Infomobil kommt nach Eisenach

Verbraucherzentrale berät am Dienstag am Markt

Die Beratungsstelle Eisenach der Verbraucherzentrale Thüringen ist seit über einem Jahr geschlossen. Grund sind die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie, die für das Bürgerbüro der Stadt am Markt 22 gelten. Dennoch brauchen Verbraucher auf eine persönliche Beratung nicht länger zu verzichten.

Am Dienstag, dem 14. September 2021, bietet die Verbraucherzentrale Thüringen wieder eine persönliche Beratung in ihrem Infomobil auf dem Markt an. Hier empfängt das Eisenacher Team Ratsuchende von 9 bis 16 Uhr im Mobil nach vorheriger Terminvereinbarung. Hier ist richtig, wer beispielsweise Ärger mit einem Telefonanbieter, Handwerker, Fitnessstudio oder Online-Shop hat. Unsere Berater helfen auch bei untergeschobenen Verträgen, Abzocke, Inkasso-Schreiben oder Fragen zu Garantie und Gewährleistung.

Neben dem 14. September können bereits Termine für den 21. September (Energieberatung) sowie für den 12. Oktober (Verbraucherrechtsberatung), den 19. Oktober (Energieberatung) und den 26. Oktober (Verbraucherrechtsberatung) vereinbart werden. Einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch erhalten Verbraucher unter der zentralen Service-Hotline (0361) 555 14-0.

Selbstverständlich haben Ratsuchende auch die Möglichkeit, unsere Telefonberatung (5 Euro pro Beratung) in Anspruch zu nehmen. Eine Terminvereinbarung ist online unter www.vzth.de/telefonberatung-th möglich.

Weitere Informationen zu unserem Beratungsangebot und viele wertvolle Wissenstexte und kostenfreie Musterbriefe stehen unter www.vzth.de zur Verfügung.

Anzeige
Top