Werbung

Läuft Ihre Heizung effizient?

Verbraucherzentrale deckt Energieverluste auf

Mehr als die Hälfte der Heizungsanlagen in Deutschland sind veraltet und müssten ausgetauscht werden. Gehört Ihre Heizung auch in den Ruhestand oder arbeitet sie noch effizient? Die Energieberater der Verbraucherzentrale bewerten Ihre Anlage und sagen Ihnen, wie sich Ihr System ohne große Investitionen optimieren lässt.

Unsere Erfahrungen aus der Beratung zeigen, dass viele Heizungen mehr Energie verbrauchen als nötig wäre, berichtet Ramona Ballod, Energiereferentin der Verbraucherzentrale Thüringen.

Häufig bedürfe es nur kleiner Maßnahmen, um den Betrieb der Heizung zu optimieren.

Durch einfache Korrekturen der Regelungseinstellungen oder mit einem sogenannten hydraulischen Abgleich werden die Anlagenkomponenten besser aufeinander abgestimmt. Das senkt die Heizkosten, verlängert die Lebensdauer der Anlage und steigert häufig auch den Wohnkomfort, so die Expertin.

Wie läuft die Beratung ab?
Nach telefonischer Terminvereinbarung kommt der Energieberater an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zum Verbraucher nach Hause. Der Berater nimmt die Komponenten der Anlage in Augenschein und prüft, ob die Größe des Kessels zum Gebäude passt und ob das Rohrsystem ausreichend gedämmt ist. Zwischen den beiden Terminen zeichnen Messgeräte die Temperaturverläufe im System auf. Wenig später erhält der Verbraucher per Post einen Bericht mit der Gesamteinschätzung des Heizsystems, den Beratungsergebnissen sowie individuellen Handlungsempfehlungen.

Das Angebot der Verbraucherzentrale richtet sich an alle private Verbraucher, die einen Öl- oder Gaskessel zu Hause haben, mit Fernwärme heizen oder bei denen eine Wärmepumpe läuft. Wichtig: die Messung der Temperaturverläufe kann nur bei kalten Außentemperaturen durchgeführt werden.

Ein Termin für eine Vor-Ort-Beratung kann telefonisch unter 0800 809 802 400 oder unter 0361 555140 (beide kostenfrei) vereinbart werden. Dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium, das Thüringer Umweltministerium sowie die Landesenergieagentur ThEGA ist die Beratung in Thüringen kostenfrei.

Werbung
Top