Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Machen – nicht mosern!

Raymond Walk setzt Zeichen für klimagerechten Waldumbau

Trockenheit und Borkenkäfer haben Thüringens Wäldern für jeden sichtbar schwer zugesetzt. Die katastrophale Situation des Waldes verlangt nach entschlossener Soforthilfe. Die CDU Thüringen will sicherstellen, dass die Landesforstanstalt dafür ausreichend mit Personal und Mitteln ausgestattet wird. Auch kommunale und private Waldbesitzer müssen in die Lage versetzt werden, Schäden zu beseitigen und wieder aufzuforsten. Beim Waldumbau sind die Bedingungen des sich verändernden Klimas zu berücksichtigen.

Thüringens CDU-Generalsekretär und Direktkandidat im Wahlkreis Wartburgkreis II – Eisenach, Raymond Walk will beim Waldumbau nicht nur zuschauen, sondern aktiv mit anpacken. Hierzu wird er gemeinsam mit Lutz Harseim und anderen Bürgern für Eisenach (BfE) und Mitarbeitern des Thüringen Forst am 21.10.2019 ab 15 Uhr am Forsthaus „Sängerwiese“ symbolisch einen ersten Baum des geplanten Herbariums hitzeresistenter Arten pflanzen. Auch das Ausbringen von 50 Buchensetzlingen ist geplant.

Thüringens Wälder sind das grüne Herz Deutschlands und ein wichtiger Beitrag zum Erhalt unseres Klimas. Sie benötigen unseren Schutz und unsere Unterstützung, dafür will ich ein Zeichen setzen., so Walk.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

702030
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top