Anzeige

Motorsägenkurs für Fortgeschrittene

Erstmals wird Anfang Oktober 2021 ein besonderer Holzernte-Grundlehrgang im BTZ Rohr-Kloster angeboten. Zielgruppe sind alle Privatwaldbesitzer oder andere Nutzer, die selbst Bäume fällen wollen. Im Anschluss an diesen Sägekurs sind sie in der Lage, mittelstarkes und starkes Holz unter normalen Verhältnissen ernten zu können. Grundlage für diesen Fortgeschrittenen-Lehrgang (Modul B) sind die bereits absolvierten Module A1 und A2 (AS Baum).

Zu dem dreitägigen Kurs vom 7. bis 9. Oktober 2021 zählen zunächst theoretische Lehrinhalte wie die Auswahl der Maschinen, Arbeitstechniken, Arbeitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften. An den zwei Folgetagen werden dann praktische Inhalte vermittelt. Dazu zählen Fällübungen mit unterschiedlichen Fälltechniken, der Einsatz von Seilwinden, die fachgerechte Beseitigung hängengebliebener Bäume und diverse Schneidetechniken. Als Dozenten stehen der Forstunternehmer Ronny Engelmann, der Fortwirtschaftsmeister Rico Förtsch (European Tree Worker) und der Forstwirt Roberto Gündel (European Tree Worker) bereit.

Wetterfeste Kleidung für die Praxistage im Wald und eine persönliche Schutzausrüstung (PSA) sind mitzubringen.

Ende Oktober (22. und 23.10.2021) folgt dann erneut der Kurs AS Baum I. Für schnell Entschlossene wird er auch bereits jetzt am Wochenende angeboten: 17. und 18.09.2021 (Fr. 14-20 Uhr; Sa 7.30-15.00 Uhr).

Für alle Kurse mit der Motorsäge können Sie sich anmelden bei Yvonne Noppe vom Team Bildungsservice der Handwerkskammer Südthüringen, per Mail an yvonne.noppe@hwk-suedthueringen.de oder telefonisch unter 036844/47364.

Anzeige
Top