Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Neue Verbindungsstraße in Inselsbergregion

Thüringens Wirtschaftsminister Franz Schuster hat heute den Spatensich zum Bau einer neuen Verbindungsstraße zwischen dem nördlichen Ortsende von Winterstein und dem Gewerbegebiet «Auf dem Bäder» in Schwarzhausen vorgenommen. «Damit steigt die Leistungsfähigkeit der L1027 als Zufahrtsstraße zum Inselsberg und zu regional bedeutenden Fremdenverkehrsorten wie Tabarz, Friedrichroda und Brotterode erheblich», so der Minister. Künftig soll der Verkehr von der B88 über das Gewerbegebiet und dessen bereits vorhandene Anbindung an die Bundesstraße in Richtung Süden nach Winterstein fließen.
Das alte Teilstück der Landesstraße L1027 zwischen B88 und Winterstein wird nach Abschluss der Bauarbeiten zu einem Wirtschafts- und Radweg zurückgebaut. Auf einen Ausbau hatte man verzichtet, um den alten, alleenartigen Baumbestand erhalten zu können.
Das neu zu bauende Straßenstück setzt auf der L1027 500 m oberhalb der Ortsausfahrt Winterstein an und führt nach 700 m auf eine bereits vorhandene innere Erschließungsstraße im Gewerbegebiet Schwarzhausen. Bei deren Planung war das aus der heute begonnenen Maßnahme resultierende zusätzliche Verkehrsaufkommen bereits berücksichtigt worden. Die Kosten für den Neubau der Verbindungsstraße einschließlich Ausbau des 500 m langen Teilstücks auf der alten L 1027 nach Winterstein betragen 2,2 Mio. DM.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top