Anzeige

Neues Datum: Handwerk all-in wird verschoben

Handwerk zum Anfassen und Ausprobieren – dafür steht alljährlich im April der große Aktionstag „Handwerk all-in“ im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster. Bereits 2020 musste er aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Auch diesmal kann die Veranstaltung – trotz einer angedachten Verschiebung in den Juni – nicht wie gewohnt stattfinden.

Leider lässt sich Handwerk all-in unter Corona-Bedingungen derzeit nicht durchführen. Das Risiko ist zu groß, und der Charakter wäre ein anderer, erklärt Manuela Glühmann, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Südthüringen. Wir müssten Schnelltests für alle anbieten, dürften nur in kleinen Gruppen übers Gelände führen und müssten detailliert die Kontaktdaten erfassen. Anfassen und Ausprobieren in unseren verschiedenen Fachbereichen und vor allem das eigene Erkunden wären nicht möglich. Mit dem Handwerk all-in, wie wir es kennen, hätte das nicht mehr viel zu tun.

Darum werde der Aktions- und Karrieretag rund ums Handwerk, der mit rund 1000 Besuchern der größte seiner Art in Südthüringen ist, auf den September verschoben. Am Samstag, 11. September 2021, besteht nun erneut die Möglichkeit, die verschiedensten Handwerksberufe von 10 bis 16 Uhr auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster kennenzulernen.

Anzeige
Anzeige
Top