Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw
– Wilhelmsthal / Eisenach (Wartburgkreis) (ots) – 05.06.2022
Ein 33-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Bundesstraße 19 aus Wilhelmsthal kommend in Richtung Eisenach, als er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet, dort zunächst mit einem 57-jährigen Fahrer eines Mercedes und in der weiteren Folge mit dem Kia einer 61-Jährigen kollidierte. Der Zusammenprall war so heftig, dass im Anschluss alle Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrerin des Kia leichtverletzt. Es entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 17000 EUR.(mm)

Zeugensuche nach Diebstahl von Solarmodulen
– Werra-Suhl-Tal (Wartburgkreis) (ots) – 05.06.2022
Zwischen Freitag und Samstag verschaffte sich ein bisher unbekannter Täter Zutritt zum Gelände der Energiegesellschaft Berka/ Werra eG und baute 17 Module der Photovoltaikanlage ab, wovon schlussendlich 14 entwendet wurden. Der Wert des Beutegutes wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen, welche an besagten Tagen Personen beobachtet haben, welche das Gelände ausspionierten, werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-0) unter Angabe der Bezugsnummer 0132819/2022 zu melden.(mm)

Audi zerkratzt und hohen Sachschaden verursacht
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots) – 05.06.2022Am Samstagnachmittag gegen 13:00 Uhr stellte ein 34-jähriger seinen Pkw Audi in der Straße Burgberg ab. Als er um 16.30 Uhr zurückkehrte, stellte er fest, dass die gesamte Beifahrerseite zerkratzt wurde. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-0) unter Angabe der Bezugsnummer 0132858/2022 zu melden.(mm)

Drogen konsumiert und Schlagring mitgeführt
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots) – 05.06.2022
Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurde ein tschechischer Transporter einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Drogenvortest des 37-jährigen Fahrers, ein ebenfalls tschechischer Staatsbürger, verlief positiv hinsichtlich des Konsumes von Betäubungsmitteln, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Im Fahrzeug konnte darüber hinaus ein Schlagring aufgefunden werden, welcher dem Waffengesetz unterliegt und somit sichergestellt wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt sowie entsprechende Verfahren eingeleitet.(mm)

Verkehrsschild gestohlen
– Eisenach (ots) – 07.06.2022
Ein 32-Jähriger landete in der zurückliegenden Nacht im Gewahrsam der Eisenacher Polizei, da er offenbar nicht mehr Herr seiner Sinne war. Er war gegen 23.00 Uhr im Bereich „Hohe Sonne“ unterwegs, als Autofahrer auf ihn aufmerksam wurden. Das lag wahrscheinlich daran, dass er ein Verkehrsschild mit sich führte. Gegenüber der Polizei äußerte er, dass er nicht wisse, wo er das Schild mitgenommen hatte. Ursächlich dafür könnte die Alkoholisierung sein, da ein Test einen Wert von ca. 1,8 Promille ergab. Die Ermittlungen zeigten, dass das Verkehrschild möglicherweise von der Wartburgallee stammt, wobei der Herr dort augenscheinlich Weitere umwarf. Er erhielt einen Platzverweis, dem er nicht nachkam und so endete der Abend für ihn in der Gewahrsamszelle. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls. (db)

Unbekannte entwenden Kältemittel
– Eisenach (ots) – 05.06.2022
In der Nacht von Freitag zu Samstag betraten bisher Unbekannte unberechtigt das Kältemittellager einer Firma in Eisenach, woraus sie in der weiteren Folge sieben Kältemittelflaschen im Gesamtwert von ca. 500 EUR entwendeten. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern derzeit an.(mm)

Fahrrad von Firmengelände gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots) – 05.06.2022
Am Samstagmorgen, dem 04.06.2022, wurde ein Mountainbike „Cube Stereo 120“ in grau / orange von einem Firmengelände im Eichrodter Weg entwendet. Das Rad des 42-jährigen Besitzers hat einen Wert von ca. 2800 EUR. Zeugen, welche Personen mit ebendiesem Fahrrad zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr im besagten Bereich wahrnahmen, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach (03691 261-0) unter Angabe der Bezugsnummer 0132641/2022 zu melden.(mm)

 

 

Anzeige
Anzeige
Top