Anzeige

Thüringer Christen unterstützen internationale Spendenprojekte

Hoffnungs-Seife für Syrien und Weltreise-Buch für Ruanda

Christen aus Thüringen werben für Geschenk-Ideen, mit deren Erlös internationale Spendenprojekte unterstützt werden.

So verkauft die Evangelische Kirchengemeinde Rüdersdorf-Kraftsdorf erneut eine halbe Tonne (3.600 Stück) hochwertige Oliven-Lorbeer-Lavendelseife aus Syrien. Der Erlös hilft armenischen Christen in Syrien, eine Bleibeperspektive zu haben. Jedem Seifenstück liegt ein Flyer bei, der von der Herkunft und vom Sinn des Spendenprojektes erzählt.

Der Ökumenische 1Welt-Kreis der Evangelischen Kirchengemeinde Ruhla wirbt für sein Ruanda-Hilfsprojekt, in das der Reinerlös eines Welt-Reise-Abenteuer-Buches von Marion Wehner und Jürgen Lauer komplett einfließt und das mit dem Erwerb der Gospel-CD eines aufstrebenden Pop-Sängers aus Ruanda unterstützt wird.

In dem Welt-Reise-Abenteuer-Buch mit dem Titel „Die Welt erfahren, Zwei im Lkw mit Hund“ berichten Marion Wehner und Jürgen Lauer von ihren Reisen. Die Paten von zwei Kindern aus Ruanda waren im Lkw unter anderem am Nordkap, in der Westsahara und der Mongolei, in Kirgistan und Mauretanien unterwegs.

Es ist weit mehr als ein gewöhnliches Reisetagebuch, es ist ein Erlebens-Buch mit hunderten von Bildern, wirbt Pfarrer Gerhard Reuther aus Ruhla.

Lesehappen à la fingerfood und doch ein Menü. Geeignet fürs Wohnzimmer, als Auslage in Praxen, Kanzleien, Geschäften, Studios … Ein Geschenk für Welt- wie Reise-Interessierte. Ein Tagebuch von Pleiten, Pech und Pannen sowie ganz wunderbaren Momenten, erschaffen von Menschen und Natur, werben die Autoren.

Mit den Einnahmen aus dem Buchverkauf wollen sie junge Erwachsene in Ruanda auf ihrem Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit unterstützen. Bestellung: majuemin.de/die-welt-erfahren-zwei-im-lkw-mit-hund/.

Erhältlich ist auch die Gospel-CD des ehemals über das Bildungsprojekt der Kirchengemeinde vermittelten Patenkindes Cyiza Jackson. Obwohl noch am Anfang seiner musikalischen Laufbahn, war er unter den Finalisten des Ruandischen Wettbewerbs „The Next Popstar“. Hörbeispiele sowie Bezug der CD „No One Like Him“ und der mp3-Dateien: www.t1p.de/cjackson. Der Erlös dient der weiteren Förderung von Jacksons musikalischer Laufbahn. Zugleich möchte der Musiker damit das Patenschaftsprogramm unterstützen, um weiteren Kindern aus ärmsten Verhältnissen die schulische und berufliche Ausbildung zu ermöglichen. Dazu hat er sich der Initiative „Künstler für Kinder“ angeschlossen.

Der Pfarrer Christian Kurzke aus Rüdersdorf engagiert sich seit Jahren für Flüchtlinge in Syrien, im Nordirak und Libanon. Die „Seife der Hoffnung“ verkauft er bundesweit. Die Bestellung erfolgt ausschließlich per E-Mail an Christiankurzke@web.de unter Angabe der gewünschten Stückzahl und der Post-/Versand-Adresse. Das „Back to the Job-Programm“ der Kirchengemeinde bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir verkaufen eine Seife mit Geschichte. Jedem Stück liegt ein Flyer bei, in dem von unserem Seifenmacher erzählt wird. Man kann die Seife mit gutem Gefühl kaufen und hilft konkret Menschen, damit sie eine Zukunft haben, wirbt Pfarrer Christian Kurzke, der gerade erst von einer Reise aus Syrien zurückgekehrt ist.

Die Kirchengemeinde unterstützt zahlreiche weitere Hilfsprojekte im Irak, in Syrien und im Libanon.

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gibt jährlich 30.000 Euro dazu. Anfangs ging es um Nothilfe, jetzt liegt der Schwerpunkt auf Bildungsprojekten und in der Unterstützung von kirchengemeindlichen medizinischen Notfonds.

Weitere Informationen im Internet: www.kirche-kraftsdorf.de

Anzeige
Top