Werbung

Über die beiden Feiertagswochenenden versorgt Sie der Ärztliche Notdienst

Patienten, die über Himmelfahrt oder Pfingsten krank werden, werden über den Ärztlichen Notdienst versorgt. In insgesamt 28 Notdienstbereichen in ganz Thüringen sind über die Feiertage Notdienstsprechstunden eingerichtet. In 23 Notdienstbereichen werden diese Sprechstunden in einer Notdienstzentrale auf dem Gelände des örtlichen Krankenhauses angeboten, meist in unmittelbarer Nähe der Notaufnahme. In Sömmerda, Sondershausen und Bad Frankenhausen wird der Notdienst in Kooperation mit den Notaufnahmen der dortigen DRK-Kliniken durchgeführt.

Thüringenweit beteiligen sich über die beiden Feiertagswochenenden rund 900 Ärzte sowie mehr als 800 weitere Mitarbeiter (Medizinische Fachangestellte, Fahrer, Dispatcher …) am Notdienst. Für Personen, die nicht in eine Sprechstunde kommen können, ist ein Hausbesuchsdienst eingerichtet. Zu erreichen ist der Notdienst zu den Zeiten, in denen die Praxen geschlossen sind (s. unten), über die kostenfreie Rufnummer 116117.

Wo ist die nächste Notdienstsprechstunde und wann ist sie geöffnet?
Die bundesweite kostenfreie Rufnummer des Ärztlichen Notdienstes ist inzwischen in Thüringen weitgehend bekannt. Jeden Monat rufen rund 20.000 Thüringer diese Nummer an. Über Ostern waren es allein an drei Tagen mehr als 5.000 Anrufe.

Weniger bekannt unter den Thüringern sind noch Ort und Öffnungszeiten der jeweils nächstgelegenen Notdienstsprechstunde. Deshalb hat die KV Thüringen dazu im Frühjahr eine breit angelegte Informationskampagne gestartet. Alle Arztpraxen und MVZ haben ein Plakat mit den Angaben zur regionalen Notdienstsprechstunde erhalten. Auch Krankenhäusern und Apotheken werden die Plakate zum Aushang angeboten. An Sie als Medienvertreter wenden wir uns ebenfalls erneut mit der Bitte um Veröffentlichung der Angaben zur den regionalen Notdienstsprechstunden in ihren Lokalausgaben, Regionalnachrichten bzw. regionalen Internetportalen. Die Öffnungszeiten über Himmelfahrt und Pfingsten finden Sie, wie gewohnt, auf den folgenden Seiten. Die Öffnungszeiten für alle Tage finden Sie unter dem Link am Ende dieser Medieninformation.

Erreichbarkeit des ärztlichen Notdienstes über Himmelfahrt und Pfingsten über die bundesweit einheitliche kostenfreie Rufnummer 116117:
Von Mittwoch, den 9 Mai, 13 Uhr, bis Montag, den 14. Mai, 7 Uhr, sowie von Freitag, den 18. Mai, 13 Uhr, bis Dienstag, den 22. Mai, 7 Uhr, wird ärztliche Hilfe über die kostenfreie Rufnummer 116117 vermittelt. Hier erhalten Patienten Auskunft zu den allgemeinen Notdienstsprechstunden sowie zu örtlichen Bereitschaftsdiensten von Augenärzten, Kinderärzten und HNO-Ärzten. Außerdem werden über diese Nummer dringende Hausbesuche vermittelt.

Sprechzeiten des hausärztlichen Notdienstes in den einzelnen Notdienstbereichen

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Eisenach:
Notdienstzentrale im St. Georg Klinikum,
Mühlhäuser Str. 94, 99817 Eisenach
Mi, 09.05., und Fr, 18.05., jeweils 13-22 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 9-22 Uhr

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Bad Salzungen:
Notdienstzentrale im Klinikum Bad Salzungen,
Lindigallee 3, 36433 Bad Salzungen
Mi, 09.05., und Fr, 18.05., jeweils 13-21 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 9-21 Uhr

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Gotha-Stadt (Stadt Gotha und nordöstlicher Landkreis):
Notdienstzentrale im Helios Krankenhaus Gotha/Ohrdruf,
Heliosstr. 1, 99867 Gotha
Fr, 18.05., 13-19 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 7-19 Uhr

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Gotha-Land (südwestlicher Landkreis):
Notdienstzentrale im Krankenhaus Waltershausen-Friedrichroda,
Reinhardsbrunner Str. 14-17, 99894 Friedrichroda
Fr, 18.05., 14-20 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 8-20 Uhr

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Bad Langensalza:
Notdienstzentrale im Hufeland Klinikum
Rudolph-Weiss-Str. 1-5, 99947 Bad Langensalza
Mi, 09.05., und Fr, 18.05., jeweils 16-19 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 9-13 und 15-18 Uhr

Notdienstsprechstunde im Notdienstbereich Schmalkalden:
Notdienstzentrale im Elisabeth-Klinikum Schmalkalden,
Eichelbach 9, 98574 Schmalkalden
Mi, 09.05., und Fr, 18.05., jeweils 15-19 Uhr
Do, 10.05.-So, 13.05., und Sa, 19.05.-Mo, 21.05., jeweils 9-12 und 17-19 Uhr

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen
Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen ist die Selbstverwaltung der rund 4.000 Ärzte und Psychotherapeuten im Freistaat. Mehr über die KV Thüringen, ihre Mitglieder und ihre Aktionen sowie Hintergrundinformationen über die Kassenärztliche Versorgung in Thüringen finden Sie auch im Internet unter www.kvt.de.

Informationen über den Ärztlichen Notdienst in Thüringen insgesamt und in Ihrer Region im Besonderen finden Sie stets aktuell unter http://www.kv-thueringen.de/patienten/patinfo/03_notdienst_pat/index.html.

Werbung
Werbung
Top