Werbung

Verkehrseinschränkungen wegen Baumpflege- und Fällarbeiten entlang der Hörsel

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die Straße „Am Michelsbach“ und der Grünstreifen zwischen der Straße und der Hörsel muss wegen Baumpflegearbeiten am Donnerstag, 18. Juni, in der Zeit von 7.30 Uhr bis voraussichtlich 17.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Anwohner sind informiert, dass an diesem Tag keine Zufahrt zu ihren Grundstücken Am Michelsbach möglich sein wird.

Ebenfalls wegen Baumpflegearbeiten kommt es am 16. und 17. Juni in der Tiefenbacher Allee zu Verkehrsbehinderungen. Die Straße wird an diesen beiden Tagen halbseitig gesperrt – einschließlich der Parkplätze am Hörselufer.

An der Straße „Sportpark“ kommt es entlang des Radweges an der Hörsel zwischen der Brücke Mühlhäuser Straße und der Brücke Kasseler Straße vom 19. bis 26. Juni wegen weiterer Baumpflegearbeiten zu Verkehrseinschränkungen. Die Straße kann während der Arbeiten nur halbseitig befahren werden. Radfahrer können bis zum Arbeitsbereich fahren, aber dann den Radweg nur zu Fuß weiter nutzen.

Grund für alle genannten Verkehrseinschränkungen sind Baumpflegearbeiten und Fällungen, die vom Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN), das für die Hörsel (Gewässer 1. Ordnung) und ihre Uferbereiche im Rahmen der Gewässeraufsicht zuständig ist, im Rahmen der Verkehrssicherung in Auftrag gegeben wurden. An insgesamt rund 88 Bäumen sind Rückschnitte der Kronen erforderlich, zudem müssen abgestorbene Äste entfernt werden. Darüber hinaus müssen etwa 18 Bäume gefällt werden, die nicht mehr standsicher sind. Der Gutachter des TLUBN hatte bei diesen Bäumen unter anderem starken Schädlingsbefall, massive Faulstellen oder Anfahrschäden von Fahrzeugen festgestellt.

Bei allen genannten Arbeiten wird der Vogelschutz (Brutzeit) beachtet; dies ist zuvor Baum für Baum geprüft worden. An Bäumen mit Brutplätzen werden jetzt keine Pflegemaßnahmen vorgenommen.

 

Werbung
Top