Anzeige

Weihnachtsausflug ins Wildkatzendorf Hütscheroda

Unsere Wildkatzen und Luchse freuen sich schon auf die Weihnachtsferien. Da ist endlich wieder täglich etwas los im BUND-Wildkatzendorf und ein Ausflug an der frischen Luft am Hainichrand ist auch in Pandemiezeiten eine gute Idee, ist Dr. Katrin Vogel, Geschäftsführerin, überzeugt. Wer bis zum 30. Dezember zu uns kommt, kann auch noch über die Namen unserer Luchskinder aus diesem Jahr abstimmen.

Das Wildkatzendorf ist an allen Wochenenden und ab 21. Dezember (Beginn der Weihnachtsferien in Hessen) bis Jahresende täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Heiligabend und Silvester ist geschlossen. Aktuell gelten für den Besuch von Ausstellung und Freigelände die 2-G-Regeln (Geimpft oder Genesen, Nachweis erforderlich; Kinder bis 6 Jahre ausgenommen, für Kinder im Schulalter reicht Nachweis über Testbeteiligung in der Schule). Änderungen sind auf Grundlage geänderter Verordnungen möglich.

Alle Gäste können sich ab sofort an der Abstimmung zu den Namen für unsere drei Luchskinder beteiligen, informiert Vogel weiter. Wir haben aus den Namensvorschlägen unserer Besucher sechs ausgewählt und möchten nun wissen, welche am Besten gefallen. Für die zwei Weibchen stehen die Vorschläge Finja, Alva, Freya und Tarja zur Auswahl, für das Männchen Milan und Norik. Am 30. Dezember um 14 Uhr wollen wir bei Punsch und kleinem Lagerfeuer das Ergebnis der Abstimmung verkünden und vielleicht die eine oder andere Katzen- oder Luchsgeschichte hören.

Welche Gewohnheiten Wildkatzen und Luchse in der freien Wildbahn haben, können Besucher der Wildkatzenscheune in der Ausstellung „Aug‘ in Aug‘ mit Luchs und Wildkatze“ erfahren.
Die Ausstellung ist abwechslungsreich, mit witzigen Illustrationen und Mitmachangeboten auch für Kinder sehr kurzweilig. Verschiedene Filme im „Katzenkino“ informieren über Wildkatzen, Luchse und den Nationalpark Hainich.

Dreimal täglich zeigen die vier Wildkatzen bei den moderierten Schaufütterungen, dass sie keine Schmusekätzchen sind und die Tierpfleger informieren über die Biologie der Tiere und das Naturschutzprojekt „Rettungsnetz Wildkatze“. Einmal täglich werden die Luchse gefüttert.

Öffnungszeiten in der Nebensaison
Wochenende und Feiertage 10 – 16 Uhr
21.12. bis 30.12.2021 (Weihnachtsferien) täglich 10-16 Uhr

Einrittspreise:
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigt 5,50 €
Familienkarte 16,00 €

Moderierte Schaufütterungen
Wildkatzen: 11.00, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr
Luchse: 15.30 Uhr

Anzeige
Top