Anzeige

Wichmannpromenade saniert

Bildquelle: © Thüringer Forstamt Marksuhl

Die Arbeiten an der Wichmannpromenade wurden fristgerecht abgeschlossen. Der beliebte Wanderweg vom Prinzenteich bis zur Landgrafenschlucht wurde durch das Forstamt Marksuhl im Jahr 2016 für den Deutschen Wandertag in Eisenach erstmals grundhaft erneuert.

In diesem Jahr erhielt die 1200 m lange Strecke eine Schönheitskur. Sowohl die Stadt Eisenach (mit 340 m)als auch das Forstamt (mit 860 m) sind Eigentümer des Weges. Sie erhielten die notwendigen Finanzmittel von etwa 20.000 € durch das Wirtschaftsministerium im Rahmen des Programms „Premiumwanderwege“. Die Wichmannpromenade ist Bestandteil der beliebten Schluchtentour und dient als Zubringer von den Wanderparkplätzen zum Eingang der Schluchten.

Sicher freuen sich aber auch Bewohner über den schön gewalzten Weg, der jetzt mit Fahrrad, Kinderwagen, Rollstuhl und Rollator noch besser zu befahren ist, zeigt sich Forstamtsleiter Ansgar Pape sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Die Arbeiten wurden durch die Fa. Kipper-Schulz aus Witzelroda durchgeführt. Derzeit laufen noch Aufräumarbeiten, da im Vorfeld einige Bäume aus Sicherheitsgründen entfernt werden mussten.

Anzeige
Anzeige
Top