Werbung

RAD(t)schlag – der Reiseführer zum Werratal-Radweg

Die neue Reisesaison für Aktivurlauber und Naturfreunde ist bereits in
vollem Gang: Radler und Wassersportfreunde haben längst die Werra
erobert. Viele Gästeanfragen und Buchungswünsche gehen täglich bei
der Werratal Touristik e. V. ein. Deutlich spürbar ist die Steigerung des
Gästeinteresses von Jahr zu Jahr, die belegt, dass die Werratal-Werbung
die Radreisenden und Aktivurlauber immer besser erreicht. Dazu tragen
auch die zahlreichen Messebesuche des Verbandes u. a. in den Städten
Düsseldorf, Nürnberg, Hamburg, Leipzig und Stuttgart bei. Die Spuren
lassen sich auf Facebook verfolgen.
Der RAD(t)schlag, den die Werratal Touristik e. V. schon seit Jahren
produziert und nach den Gästeerfahrungen immer weiter entwickelt, ist
der ideale Tourenorganisator und Reisebegleiter für unterwegs. Er enthält
sieben Übersichtskarten, eine durchgängige Kilometerleiste, ein Höhenprofil,
Infos zur Anreise ins Werratal, die Porträts der Werratalorte und die
der Nationalen Naturlandschaften, die an der Werra liegen.
Über Sehenswürdigkeiten gibt er genauso Auskunft wie über die Radwege,
die den Werratal-Radweg queren. Selbstverständlich fehlen auch
die Angebote von Gastgebern und Gastronomie nicht. Überall kommt der
RAD(t)schlag gut an – genauso gut wie der Werratal-Radweg. Kein
anderer Radweg hat dergleichen in so komprimierter Form zu bieten!

Der Bestand der letzten Auflage ist fast vergriffen – die große Zahl der Radler jedes Alters,
die aufgrund des schönen Wetters schon jetzt am Radweg und in den Werraorten unterwegs
sind, belegen warum. Es wird also höchste Zeit, die mittlerweile 6. Auflage zu produzieren.
Sie soll in einer Auflage von 15.000 Exx. bis zum Sommer vorliegen.
Beim RAD(T)schlag kann jeder Gastgeber oder Gastronomiebetrieb mitmachen, der die
Zeichen der Zeit – die immer weiter wachsende Popularität des Radelns als Reise- und als
Freizeitaktivität – erkannt hat und sich mit seinem Angebot den Gästen im Werratal
präsentieren möchte.
Natürlich werden auch Bestellungen vorgemerkt, denn der RAD(t)schlag ist nicht nur für die
Gäste aus der Ferne vorgesehen, sondern auch für jeden Radfreund aus Hessen, Thüringen
und Niedersachsen, und ein prima Geschenk zum kleinen Preis (Schutzgebühr 5,00 €) ist er
sowieso.
Wenn Sie sich mit einer Anzeige beteiligen und am Erfolg des Werratal-Radwegs profitieren
möchte, melden Sie sich bitte schnellstmöglich bei uns. Auch auf der Homepage
www.werratal.de stehen die Unterlagen für Gastgeber/Gastronomie im Download-Bereich
unter dem Punkt «Neuauflage Rad(t)schlag» zum Ausfüllen zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Top