Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

„Schnäppchen“-Tickets am Fernverkehrsautomat

Ab sofort erhalten Bahnkunden in Thüringen preiswerte Nahverkehrsangebote auch an den 42 DB Automaten des Fernverkehrs mit Touchscreen (Berührungsbildschirm), die an allen großen und mittleren Bahnhöfen zu finden sind. So können neben Hopper-Tickets für Entfernungen bis 50 Kilometer auch das Wartburg-, das Messe- und das Schüler-Ferien-Ticket Thüringen am Fernverkehrsautomaten gelöst werden. Zu bestimmten Anlässen werden nach Vorankündigung auch Sondertickets zu Festpreisen über den Automaten verkauft.
Über die Vorzüge und Tarifbestimmungen dieser Nahverkehrstickets informieren in Zügen und Reisezentren ausliegende Flyer oder im Internet unter www.bahn.de/thueringen.

Die Bahn erweitert damit die Möglichkeiten des Ticketerwerbs. Für den Kunden hat dies zudem den Vorteil, dass er auch ohne passendes Bargeld mit EC- oder Kreditkarte zu seinem Nahverkehrsticket kommt.
Den Fahrkartenkauf am Automaten belohnt die Deutsche Bahn mit einem Preisvorteil von bis zu zwei Euro gegenüber dem Erwerb im Reisezentrum. Sollte ein Automat einmal defekt sein, sorgt ein Anruf bei der Störungshotline unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer
0180-3235959 (12 Cent/Min. aus dem Festnetz) rasch für Abhilfe.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top