Anzeige

Sonntag: 10. Kinderrunst Clausberg-Hörschel

Am Sonntag, dem 05. Juni 2005, ist es endlich wieder so weit: Die 10. Kinderrunst findet an diesem Tag statt.
Start ist 10 Uhr auf dem Clausberg.

Die Kinder wandern mit den Erwachsenen – wie jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni – auf dem Rennsteig vom Clausberg nach Hörschel (Rennsteigbeginn).

Das Besondere ist daran, dass im Maßstab 1:24 gewandert wird. «Das heißt: Wir wandern 7 Kilometer x 24 = 168 Kilometer», so Hans-Joachim Voigtländer,
Vorsitzender des Rennsteigvereines 1896 e.V. – Ortsgruppe Hörschel – Eisenach.

Der Rennsteig ist 168,3 Kilometer lang. So erlebe man «LIVE» in ca. zwei bis drei Stunden den gesamten Rennsteig mit den einzelnen Orten.

Organisator Voigtländer: «Wir nennen diese Wanderung auf dem Rennsteig «KINDERRUNST». Der gesamte Rennsteig wird beschrieben und die symbolischen Schätze des Rennsteiges genau erläutert.
Es gibt unzählig viele Schätze auf dem Rennsteig. In den vergangenen acht Wanderungen haben wir bereits einige Schätze näher kennen gelernt: WANDERN, GESCHICHTE, GOLD, RENNSTEIG, SPORT, TECHNIK und RENNSTEIG. Wir wissen aber auch schon, dass der Schatz KINDER noch näher erläutert wird.
So hatten wir jedes Jahr ein anderes interessantes Thema.»

Für 2005 sei das Thema «Schatz – KINDER» besonders interessant. Es ist die 10. Kinderrunst und diese wird vorerst die Letzte sein.

Im Wald gibt es viele Überraschungen mit Schatzsuche und einer Rennsteigoase.

Dieser jährliche Höhepunkt für Kinder wird von der Stadt Eisenach, dem Wartburgkreis sowie von Firmen aus der Region in und um Eisenach unterstützt.

Anzeige
Anzeige
Top