Sperrung der Drachenschlucht ist aufgehoben

Die Bauarbeiten in der Drachenschlucht sind soweit abgeschlossen, dass die Sperrung aufgehoben werden kann. Die Schlucht ist jetzt wieder in beide Richtungen durchgängig begehbar.

Es müssen nur noch einige Restarbeiten erledigt werden. Die Investitionssumme für die neuen Stege beträgt etwa 140.000 €.

Ich bedanke mich bei allen Gästen und Wanderern für das Verständnis, zeigt sich Forstamtsleiter Ansgar Pape erleichtert über den Abschluss der Arbeiten.

Schließlich erhoffe man sich vom Neubau der dauerhaften Stege weniger Unterhaltungsaufwand und dadurch auch zukünftig weniger Sperrungen.

© Thüringer Forstamt Marksuhl
Anzeige
Anzeige