Thüringen-Warnemünde-Express

von Eisenach über Erfurt und Halle/Saale an die Ostsee nach Warnemünde und zurück am Samstag, 06. Juli 2024

Bildquelle: © BahnServiceOtt-Eisenbahndienstleistungen

Steigen Sie ein, in unseren bewirtschafteten Tagesonderzug und gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise zurück in die 1980er Jahre und erleben Sie die Fahrt im Reichsbahn-Schnellzug von Eisenach über Erfurt, Naumburg und Halle Hbf, weiter an die Ostseeküste nach Warnemünde.

Weitere Zustiege in Gotha, Weimar, Apolda, Naumburg, Weißenfels, Merseburg. Der Zug besteht aus Sitzwagen der 1980er Jahre der Deutschen Reichsbahn und ein Büffetwagen sorgt für die gastronomische Versorgung während der Fahrt. Als Zuglok kommt die E-Lok 211 073, eine historische E-Lok, welche vom Bw Erfurt in den 1980er Jahren auch vor Schnellzügen eingesetzt wurde.

In Warnemünde haben Sie ca. 6 Stunden Aufenthalt. Zeit genug ein paar Stunden den breiten, feinsandigen Sandstrand an der deutschen Ostseeküste zu genießen. Der 31 Meter hohe Leuchturm und „Teepott“ sind ein Teil der Wahrzeichen des Kurortes. Schlendern Sie entlang des Alten Stroms oder besuchen Sie die beliebte Seepromenade, eine Flaniermeile mit Angeboten von Cafe´s, Restaurant´s und natürlich bestem Meeresblick. Schiffe gucken ist auch an der Mole in Warnemünde möglich.
Im Hafen von Warnemünde liegen an diesem Tag, die VIKING Venus, AIDA DIVA und die AIDA MAR, welche um 18.00 Uhr ablegen und unsere Fahrgäste können die Abfahrts-Zeremonie am Schiffsanleger live erleben. Gegen 19.00 Uhr verlassen wir das Ostseebad und fahren zurück nach Thüringen zu den Einstiegsbahnhöfen.

Weitere Infos und Fahrkarten sind nur im Vorverkauf über unser Ticketportal buchbar.
www.ticket-regional.de/bahnservice_ott

Genaue Fahrzeiten und die Sitzplätze werden ca. 1 Woche vor der Fahrt per Mail an unsere Fahrgäste versandt.

Anzeige
Anzeige