Anzeige

Bosch Sozialprojekt 2.0

Bildquelle: Thüringer Forstamt Marksuhl

Im letzten Jahr haben bereits Auszubildende der Fa. Bosch ihr jährliches Sozialprojekt im Forstamt Marksuhl abgeleistet.

Aktuell haben 12 Auszubildende (Mechaniker, Fachkräfte für Lagerlogistik) die begonnen Arbeiten aus 2021 erfolgreich zum Abschluss gebracht. Der Weg von der Landgrafenschlucht zum Königstein wurde weitergebaut und ein maroder Aufstieg durch eine neue Treppe ersetzt. Im Forstamt wurde sie bereits als „Karriereleiter von Bosch“ getauft. Neben einer neuen Sitzbank bauten die Azubis auch ein neuer Aufsteller für eine Informationstafel.

Bildquelle: Thüringer Forstamt Marksuhl

Auf der Sängerwiese konnten die Arbeiten am Arboretum fortgeführt werden. Neue Wege erschließen das Areal und alle gepflanzten Bäume sind nun für Besucher zugänglich. Eine neue Sitzgruppe mit Tisch wurde aus Eichenholz gebaut und lädt zum Verweilen ein.

Die Revierförster Ulf Köbis und Stefan Wichmann sind vom Engagement der jungen Leute begeistert und bedanken sich herzlich für die geleistete Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit!

Anzeige
Top