Anzeige

Sonnenblumen werden gepflanzt

Bildquelle: Stadt Eisenach/Eric Werner
Bepflanzung im Kartausgarten

In den nächsten Monaten schmücken rund 12.000 Sommerblumen in 25 Arten sowie diversen Sorten und Farben das Stadtbild. Die Mitarbeiter des Fachbereiches Infrastruktur, Fachgebiet Grünflächen sind aktuell mit der Sommerbepflanzung beschäftigt. Auch die Pflanzschalen werden neu bestückt. Die Bepflanzung kostet in Summe etwa 7.800 Euro.

Wie auch im vergangenen Jahr ist vorgesehen, den denkmalgeschützten Kartausgarten und den Theaterplatz sowie die Schalen und Kübel in der Innenstadt (am Johannisplatz, am Prinzenteich, am Frauenplan und am Schwarzen Brunnen sowie am Karlsplatz und weiteren Einzelstandorten) mit Sommerblumen neu zu bepflanzen. Unter anderem werden Hängegeranien, Wandelröschen, Begonien, Fleißiges Lieschen, Dahlien, Studentenblumen, Buntnesseln und viele andere mehr in verschiedenen Farben für ein buntes Sommerflair in der Stadt sorgen. Zudem erhalten auch das Reuter-Wagner-Museum und der Friedhof neuen Sommerflor.

Auch die Balkonkästen der Gebäude der Stadtverwaltung Markt 2 und 22 werden wieder bepflanzt. Erneut blühen zwei Pelargonien-Säulen vor dem Eingang des alten Rathauses und weitere zwei Pelargonien-Kugeln schmücken den Lutherplatz.

Anzeige
Top