Werbung

17. ASKLEPIOS-TRITREKK 9.8.20 – Ein TOPEREIGNIS

Warum?

Mit dem Pummpälz starten die Triathleten zu einem der allergrößten Deutschen. Vor 499 Jahren begann dieser hier in seinem Luther-Stammort Möhra das größte je von Thüringen ausgegangene Weltereignis- die Schaffung der deutschen Sprache.

Wie?

Der ASKLEPIOS-TRITREKK beginnt um 09:30 Uhr spektakulär auf dem Burgsee in Bad Salzungen im Zweier-Kanadier oder Einer-Kajak.

Dann folgt die Raddisziplin vor der faszinierenden Kulisse der Gradieranlagen hinüber über Bad Salzungens Weinberge in den Moorgrund.

Ja, und dann läuft oder marschiert man zu der Stelle, dem Lutherplatz im Lutherstammort Möhra, wo die ganz große Geschichte vor heuer 499 Jahren begann, die Entstehung unserer kräftig-blumigen Deutschen Sprache durch Martin Luther auf der Wartburg vollendet. Dort wartet sicher schon der Radpartner wegen des Erinnerungsfotos als einmaliges Andenken.

Wir vergeben natürlich erstmals wunderschöne Medaillen und Urkunden an alle Finisher, aber auch ein Sammlerstück zur Deutschen Sprache an jeden Teilnehmer. Denn die 500er Edition für 2021 wird folgen.

Also viel Sport und herrlicher Kampf um Bestleistungen

Viel und gewaltige Historie, die jeder am eigenen Leibe spüren wird

Und viel Sprache, Deutsche, denn nur der Disput wird uns voranbringen

Wir gedenken in dieser Zeit unseren leider so früh verstorbenen Schirmherrn, Olympiasieger im Gehen, Hartwig Gauder. Hartwig  zog es jedes Jahr seit 2004 mit seiner Gattin, einem befreundeten Ehepaar und sehr oft seinen japanischen Freunden an diesen Ort, der etwas von der Stille eines Dorfes, aber auch dem Krawall der Welt hat. Zu Beginn der Lutherdekade 2008 pflanzte Hartwig mit namhaften Vertretern die Lutherbuche im Garten der Lutherkirche. IN MEMORIAM

Ein Hinweis zur Anmeldung:

Die Administrierung der Startliste wird wegen der Besonderheiten des Wettkampfes noch ein klein wenig Zeit benötigen, sodass das Anmeldeportal bis mindestens Mittwoch geöffnet bleibt: https://timing.sportident.com/meldung/entries.php?wkid=20200809848046&sprache=de

Kontaktdaten:
Pummpälzweg e.V.
Trift 4
36433 Moorgrund OT Gumpelstadt
T: +49 3695 620 580
F: +49 3695 85 20 86
M: +49 172 357 4694

Werbung
Top