Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

17. PEP Maienfest

Stars und Sensationen zum 17. PEP Maienfest am Sonntag, 3.6.2018
Geschwister Weisheit mit ihrer spektakulären Hochseilartistik nach langer Zeit mal wieder in Eisenach zu Gast

Das 17. Maienfest im PEP Eisenach wird ein echtes Familienevent werden. Von 13 bis 18 Uhr gibt es Unterhaltung für jede Altersklasse, Leckeres für Naschkatzen und Freunde deftiger Genüsse und auch die Geschäfte des PEP erwarten Sie zum verkaufsoffenen Sonntag. Für die Besucher stehen ausreichend Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung. Zusätzlich ist ein Busshuttle ab Busbahnhof eingerichtet: ab 12:30 Uhr zu jeder vollen Stunde bis 16:30 Uhr mit Zwischenhalt in der Stregdaer Allee (Eisenach-Nord) und rückwärts ab PEP von 16:00 bis 19 Uhr zu jeder vollen Stunde.
Alle Shows und Attraktionen sind kostenlos.

Highlights an diesem Sonntagnachmittag werden die beiden Shows der Geschwister Weisheit sein. Ab 14 Uhr und ab 17 Uhr wagen sich die 16 Artisten hoch hinaus und bieten Hochseilartistik der Weltklasse. Die Hochseiltruppe Geschwister Weisheit wurde im Jahre 1900 durch den Stammvater Friedrich Wilhelm Weisheit begründet und hat seitdem nicht nur ihr sportlich-artistisches Können immer weiter ausgebaut, sondern auch die Show mit vielen spektakulären Elementen verfeinert. So sind in 12 bis 40 Metern Höhe nicht nur Menschen-Pyramiden und waghalsige Kunststücke mit und ohne Balancierstange zu sehen, auch Fahrräder und Motorräder kommen dabei zum Einsatz. Das Publikum wird den Atem anhalten, wenn einer der Artisten den 62m hohen Artistenmast besteigt und in luftiger Höhe Kunststücke macht und ein ein Trompetensolo schmettert.

Kinder werden ihre helle Freude mit Clown Silli haben. Das heißt, am Anfang ist Silli „nur“ die Köchin im Zirkus, aber mit der aktiven Hilfe der Kinder und allerlei magischen Tricks und Kunststückchen macht sie sich daran, ein echter Clown zu werden. Na ob das gelingt?

Comedy für die Großen bieten Black Magic. Die Zuschauer erleben eine frech-frivole Mischung aus Stand up Magic & Comedy. Fesselnde Illusionen und Humor, vereint mit Tanz und viel Situationskomik im Stil & Sound der zwanziger Jahre, versetzten sie zurück in die gute alte Zeit.

Für den musikalischen Teil des Bühnenprogramms sorgt die Golden Sixties Band. Die vier Musiker dürfen sich zu Recht als Thüringens bekannteste Oldieband bezeichnet. Seit 1972 – damals noch unter dem Namen „Universum“ – machen sie zusammen Musik. Inzwischen können sie auf eine Vielzahl auch internationaler Auftritte verweisen wie beim „German Festival“ in Milwaukee/USA 2010, nicht wenige davon gemeinsam mit Stars wie Dave Dee, Donovan, Tremeloes, Scott McKenzie, Middle of the Road oder Wolfgang Petry. Seit 2003 sind sie die „Stammband“ von Chris Andrews und seit 2004 gibt es auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Graham Boney.

Und natürlich wird es auch wieder ein üppig ausgestattetes Kinder-Spiel-Areal geben, wo die Kleinen ebenso etwas erleben können wie die schon etwas größeren Kinder. Zum Beispiel lädt der SG Grün-Weiß Stockhausen – gewissermaßen als Vorgeschmack auf die Fußball-WM – zum Torwandschießen ein. Auch Hüpfburgen wird es geben, eine Bastelstraße, Rollenrutsche, Ponyrace, Kinderschminken, Ballonmodellage, Kickertisch, verschiedene Großspiele, den Wabbelberg „Schildkröte“, das INDIANA Activcenter, eine Hai-Rutsche und den Kletterberg „Affe“ – das wird ein tierisch guter Spaß!

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top