Anzeige

Am Wochenende im Landestheater

Trotz der aktuellen Lage haben wir am Wochenende noch ein vielfältiges Programm im Landestheater Eisenach.

Am Sa., 18.12. um 19.30 Uhr feiert Johann Strauss‘ Operette EINE NACHT IN VENEDIG in Eisenach Premiere. Diese Oper entführt Sie in eine turbulente venezianische Karnevals-Nacht, in der sich die Lagunenstadt in ein buntes Treiben aus Masken und Verkleidungen verwandelt! Eingeladen zum großen Kostümfest im Palast von Herzog Urbino verwickeln sich die Gäste in unzählige Verwechslungen und Verwirrungen, die am Ende dann doch zum obligatorischen „lieto fine“ führen: Alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert! Es spielt die Meininger Hofkapelle.

Am So., 19.12. um 19.30 Uhr können Sie noch einmal DIE VIER JAHRESZEITEN zur Musik von Arvo Pärt und Antonio Vivaldi in einer Choreografie von Andris Plucis auf der Bühne sehen. Mit dem Barockensemble der Philharmonie Gotha-Eisenach wird der Ballettabend zum musikalisch-tänzerischen Erlebnis!

Bitte beachten Sie, dass nach wie vor die 2G Hygieneregeln bei uns im Theater gelten. Bitte halten Sie entsprechende Dokumente am Einlass bereit.

Karten bekommen Sie im Moment nur telefonisch, per Mail oder direkt an der Kasse. Bitte wenden Sie sich dafür an 03691 256 219 oder kasse@landestheater-eisenach.de.

Anzeige
Anzeige
Top