Werbung

Brass – Solos and More

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Im diesjährigen Wartburg Festival präsentiert der künstlerische Leiter Otto Sauter:

Das Wartburg Festival und die World Brass Association veranstalten seit nunmehr 3 Jahren in Eisenach Meisterkurse mit weltweit renommierten Blechbläsersolisten und Professoren, denen Studenten aus der ganzen Welt beiwohnen. In diesem Zusammenhang präsentieren sich die Professoren in der Reihe Brass – Solos and More.

Hervorzuheben ist hier ein Solist, der seit Jahrzehnten ein großes Vorbild für viele junge Trompeter ist: die Trompetenlegende Walter Scholz (Baden Baden). Sein Welthit „Sehnsuchtsmelodie klingt heute noch in aller Ohren. Seine Erfolge sind grandios – er erhielt 10 Goldene Schallplatten, 3 Platin Auszeichnungen und gastierte in über 80 Ländern.

Weitere Solisten des Abends sind Benny Wiame (Masstricht), ehem. Erster Solotrompeter der Philharmonie Antwerpen, des Philharmonie Orchesters Rotterdam und Professor u.a. am Royal Conservatory Ghent, Iskander Akhmadullin (USA) int. Solist und Lehrender der University of Missouri, Dariusz Mikulski (Łódź), int. Solist und Gastdirigent von u.a dem Wiener Kammerorchester, der Deutschen Oper Berlin oder dem Thailand Philharmonic und Armin Bachmann (Schweiz), ehem. Professor der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Begleitet werden die Solisten von Pianist und Dirigent Istvan Dénes (Trier), erster Gastdirigent der Ungarischen Staatsoper und des Radio Sinfonie Orchesters Budapest.

Sa. 29.08.2020, 19.30 Uhr
Brass – Solos and More
Special Guest: Walter Scholz (Trompete)
Benny Wiame (Trompete), Iskander Akhmadullin (Trompete), Dariusz Mikulski (Horn), Armin Bachmann (Posaune) & Istvan Dénes (Piano)

 

Werbung
Top