Anzeige

Angebot zur Demokratiekonferenz: der Stimm-o-mat

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die Demokratiekonferenz der Lokalen Partnerschaft für Demokratie „Vielfalt tut gut“ in Eisenach und Wutha-Farnroda in Kooperation mit dem Interkulturellen Verein wird begleitet von einem besonderen Angebot, dass auch Menschen nutzen können, die nicht an der Konferenz teilnehmen.

Der sogenannte „Stimm-o-mat“ ist ein Fotoautomat, der nicht nur eine fotografische Erinnerung schafft, sondern auch mit Ihnen interagiert. Erhält er eine Antwort auf drei Fragen, bekommen Sie ein Foto ausgedruckt. Das Foto ist kostenfrei und kann gleich mitgenommen werden. Sie sind herzlich eingeladen zur Fotosession am 7. Oktober zwischen 14.30 bis etwa 18.30 Uhr vor dem Kunstpavillon Eisenach, Wartburgallee 47.

Der „Stimm-o-mat“ ist ein Projekt des Thüringer Landesprogramms „Denk bunt“ und wird im Zusammenhang mit der Demokratiekonferenz der Lokalen Partnerschaft für Demokratie „Vielfalt tut gut“ eingesetzt. Ziel ist es, aktuelle Stimmungen zur Zufriedenheit von Menschen an ihrem Wohnort einzufangen. Die Demokratiekonferenz zum Thema „Haltung zeigen gegenüber Hass, Hetze und Spaltung“ findet von 16 bis 21 Uhr im Kunstpavillon statt.

Seit 2007 bilden Eisenach und Wutha-Farnroda die Lokale Partnerschaft für Demokratie „Vielfalt tut gut“, gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „Denk Bunt“ bzw. deren Vorgängerprogramme.

Anzeige
Top