Werbung

Anmeldung für den Sommerzirkus möglich

Bildquelle: Katja Schmidberger
Der Kinder- und Jugendzirkus Tasifan ist nicht zum ersten Mal in Eisenach zu Gast.

Kinder brauchen Kultur und Kontakte in jeder nur möglichen Form in diesen schwierigen Zeiten  , um gesund und fröhlich zu bleiben. Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus freut sich daher sehr, dass der Kinderzirkus Tasifan auch in diesem Sommer wieder nach Eisenach kommt. Der Kinder- und Jugendzirkus veranstaltet eine Zirkuswoche mit verschiedenen Workshops für 80 Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren.

Allerdings kann auch in diesem Jahr noch kein Zirkuszelt auf der Wiese an der Kurstraße aufgestellt werden. Der tägliche Treffpunkt ist an der Wandelhalle im Kartausgarten. Dort findet der gemeinsame Tagesanfang- und abschluss statt. Die einzelnen Workshops verteilen sich auf verschiedene Orte. Am Freitagnachmittag, 6. August, findet eine gemeinsame Abschlusspräsentation im Kartausgarten statt.

Einrad fahren, Clownerie und Luftartistik
Das Angebot orientiert sich an den bestehenden Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Hygiene-Konzept bildet dafür die Grundlage. In Innenräumen wird auf ausreichend Abstand und Belüftung geachtet. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen, die Informationen erfolgen zeitnah.

Das Zirkusprojekt startet von Montag, 2. August, bis Donnerstag, 5. August, täglich um 9 Uhr und endet um 15 Uhr. Am Freitag, 6. August, wird das Programm wegen der Abschluss-Show bis etwa 17 Uhr dauern. Folgende Workshops werden angeboten: Einrad fahren; Balancieren auf Kugeln; Clownerie; Akrobatik; Jonglage mit Bällen, Tellern, Keulen und Diabolo; Luftartistik; Trampolin; Zirkusband (Musik).

Teilnehmen können 80 Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren. Die Anmeldung erfolgt über Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus, Tel.: 03691/ 670404 oder E-Mail an annette.backhaus@eisenach.de. Die Teilnahme kostet 100 Euro. Ein tägliches Mittagessen ist im Preis inbegriffen.

Werbung
Top