Anzeige

Ausstellung: „Ein Gebäude in Eisenach“

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bevor im Winter – dank der (Denkmal-)Förderung von Bund und Land – weitere Sanierungsarbeiten im Gebäude beginnen, bleibt Zeit für eine letzte „Zwischenschau“ in diesem Jahr.

Nach der am Sonntag beendeten, sehr gut besuchten Schau der Kunstwerke von 33 Thüringer Künstlern eröffnen wir an diesem Freitag eine weitere spannende Ausstellung: „Ein Gebäude in Eisenach“.

Der Hamburger Kunstschaffende Werner A. Schöffel zeigt Fotografien, Fotomontagen, Portraits, Aluminiumdrucke, einen 3D-Scanner-Film und einen Tanzfilm, der zusammen mit dem Tänzer Wendel Mota vom Eisenacher Tanzensemble und der Hamburger Filmproduktionsfirma eachfilm realisiert wurde. Entstanden sind seine Werke in den Etagen des O1 – dem ehemaligen AWE-Gebäude, welches demnächst zur Handballhalle umgebaut werden soll.

Wir freuen uns wieder sehr auf Ihr Kommen zur Vernissage am Freitag, 14.10.22, um 19 Uhr

Anzeige
Anzeige
Top