Werbung

Bach & Söhne – Tradition und Moderne

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ostermontag, 2.4.2018, 19.30 Uhr • Konzert im Rahmen der Thüringer Bachwochen im Bachhaus Eisenach

Die Potsdamer Gambistin Juliane Laake inszeniert in ihrem Programm musikalische Begegnungen zwischen Johann Sebastian Bach und seinen beiden Söhnen aus erster Ehe. Auf der einen Seite ist Carl Philipp Emanuel, Kammercembalist des späten Preußenkönigs Friedrich II. und langjähriger Hamburger Kirchenmusikdirektor, auf der anderen Seite der menschlich, beruflich und kompositorisch gleichermaßen zu ‚ungebührlichem‘ Betragen neigende Wilhelm Friedemann – beide Originalgenies, die dem Vater in unterschiedlicher Form mit ihren Werken begegnen.

Konzert der Thüringer Bachwochen im Bachhaus Eisenach
Juliane Laake, Viola da Gamba
Christine Kessler, Cembalo
Montag, 2.4.18, 19.30 Uhr
Preis: 18 € / 9 € ermäßigt
Ort: Bachhaus Eisenach, Frauenplan 21, 99817 Eisenach
Kartenvorbestellung: Tel. 03691-79340, info@bachhaus.de

Werbung
Werbung
Top