Werbung

Bibelverkostungs-Gottesdienst am Pfingstsonntag in der Georgenkirche Eisenach beginnt erst um 10 Uhr

An den Pfingstfeiertagen lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach zu zwei Gottesdiensten im Rahmen der „Bibelverkostung“ ein. Anders als bislang angegeben, beginnt der Gottesdienst am Pfingstsonntag erst um 10 Uhr. Das ist die auch sonst in der Georgenkirche übliche Gottesdienstzeit. Die eigentlich für diesen Gottesdienst geplante Feier der Konfirmation musste pandemiebedingt in den September verschoben werden.

In dem Gottesdienst am Pfingstsonntag werden Pfarrerin Cornelia Biesecke und Pfarrer Stephan Köhler aus Eisenach die Predigt halten.

Am Pfingstmontag wird um 10 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in die Eisenacher Georgenkirche eingeladen. Gastgeber zu dieser „Bibelverkostung“ ist dann der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, Harald Rückert.

Die Gottesdienste aus der Georgenkirche werden live im Wartburgradio 96,5 übertragen und jeweils am darauffolgenden Montag um 10 Uhr wiederholt. Unter www.wartburgradio.org können sie jederzeit nachgehört werden.

Für die Gottesdienste wird darum gebeten, sich über die Website www.kg-eisenach.de anzumelden – je Person einen Platz (bitte Ticket ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern!). Restplätze werden zu jedem Gottesdienst vergeben. Kontaktlisten werden weiterhin geführt.

Während der Gottesdienste ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes erforderlich.

Die „Bibelverkostung“ ist eine besondere Predigtreihe anlässlich der Übersetzung des Neuen Testaments durch Martin Luther auf der Wartburg vor 500 Jahren. Sie soll dazu verlocken und einladen, mal die Bibel zu probieren, auf ihre Worte zu lauschen.

63 Prediger*innen aus Deutschland, Österreich und England entfalten im Rahmen dieses einzigartigen Projektes bis April 2022 Texte des Lukasevangeliums, das von Jesus erzählt. Es beinhaltet zahlreiche Geschichten und Gleichnisse, die zur Weltliteratur gehören.

Werbung
Top