CLAPTONMANIA unplugged zu Gast im Hotel Glockenhof

Tom Freitag & CLAPTONMANIA – A Tribute to Eric Clapton

Wonderful Tonight – Ein Abend mit Musik und Stories von und über Eric Clapton

Freitag, 10. Februar, 19.30 Uhr –  Eisenach, LA CUCHILLA im Hotel Glockenhof

Mehr als einen akustischen Streifzug durch das Werk einer der wichtigsten Protagonisten der Rockmusik – das verspricht Tom Freitag, mit seinem Tribut an „Mr. Slowhand“ Eric Clapton. Nicht zum ersten Male besucht der Hamelner die Wartburgstadt Eisenach für ein Gastspiel und wird im Restaurant Prinzenteich auch mit Stories und Anekdoten zu den Songs die Gäste unterhalten. Am 10. Februar im unplugged-Format, in Duobesetzung mit Gitarrist Ralf Stege.

Seit den „Swinging Sixties“ des zwanzigsten Jahrhunderts ist Eric Clapton (77) eine Ikone im Musik-Business, er gilt als Prototyp des Gitarrenhelden. Seine ersten Erfolge feierte er mit den Yardbirds und John Mayall’s Bluesbreakers. Mit Cream und Blind Faith formierte er die ersten sogenannten Supergroups der Rockgeschichte. Darüber hinaus wirkte er bei Aufnahmen der Beatles, Aretha Franklin, George Harrison, John Lennon, Howlin‘ Wolf, Bob Dylan, Sting u.v.a. Musikern mit. Seit 1970 veröffentlicht er Alben unter seinem eigenen Namen. Clapton gilt auch heute noch als einer der Protagonis ten des Rock- und Blues-Rock. Eine Vielzahl seiner Songs sind lange schon Klassiker der Pop- und Rockgeschichte. Sein Konzert beim Musiksender MTV bescherte ihm sechs Grammy-Auszeichnungen. Der veröffentlichte Live-Mitschnitt „MTV-unplugged Eric Clapton” (1992) verkaufte sich bis heute annähernd 30-millionenfach und löste in den neunziger Jahren eine wahre Welle „handgemachter“ Akustikgitarren-Musikproduktionen aus.

Anzeige

Tom Freitag und seine Band Claptonmania haben sich, wie der Bandname unschwer vermuten lässt, ganz dem musikalischen Werk Eric Claptons‘ verschrieben. Mehrere hundert Konzerte haben er und seine Band CLAPTONMANIA seit 2009 in ganz Deutschland, in unterschiedlichen Formationen, gespielt.

Von Schleswig-Holstein ganz im Norden bis nach Oberbayern im Süden der Republik präsentiert der Bandleader sein Programm. Auch Medien, wie Radiosender und Fachpresse, widmeten sich dem Tribute-Projekt des gebürtigen Würzburgers, der seit 2008 im niedersächsischen Hameln lebt. Bandleader und Gitarrist Tom Freitag, Preisträger der bayerischen Musikakademie, interpretiert die Songs von Eric Clapton mit eigener musikalischer Handschrift. Freitag wurde bereits als Jugendlicher von Claptons‘ Musik und Biografie inspiriert. Der musikalische Fokus setzt auf die leidenschaftliche, respektvolle und einfühlsame Interpretation des musikalischen Werkes von Eric Clapton – und nicht auf das Kopieren dieses einzigartigen Künstlers.

Blues, Rock, Blues-Rock, Pop-Rock, Country und Akustik-Balladen – die gesamte musikalische Bandbreite aus dem Repertoire von Clapton wird abgedeckt. Klassiker und Hits aus dem nahezu unerschöpflichen Backkatalog von EC dürfen dabei nicht fehlen. Songs wie Sunshine Of Your Love, Crossroads, White Room, While My Guitar Gently Weeps, Layla, Little Wing, After Midnight, I Shot The Sheriff, Let It Grow, Cocaine, Wonderful Tonight, Lay Down Sally, Bad Love, Tears in Heaven oder Change The World sind obligatorischer Teil der Setlist. Hinzu gesellen sich Blues-Klassiker wie Walking Blues, Before You Accuse Me, Nobody Knows You When You’re Down And Out, Key To The Highway, All Your Love, u.v.a.

Tom Freitag und seine Bandkollegen sind nicht nur in Sachen Clapton unterwegs. Musikalische Bei träge für andere Musiker sowie Veröffentlichungen eigener Kompositionen zeugen davon. Nachfol gend eine Auswahl an Konzertauftritten und Tonträgeraufnahmen mit national und international agie renden Musikern/Bands: Dr. Feelgood, Ben Granfelt (Leningrad Cowboys, Wishbone Ash), Eamonn McCormack (Rory Gallagher, Nils Lofgren, Beth Hart), Blues Company, Greg Copeland, Cliff Stevens, Richie Arndt, Gregor Hilden, Michael Vdelli, Jane, Middle Of The Road, Heinz-Rudolf Kunze, Victory, Uli Jon Roth, Donny Vox, Leo’s Den, Jimmy Cornett, Andreas Diehlamnn u.v.a.

Tickets & Reservierungen unter Tel.: 03691 – 21 00 60

Anzeige