Anzeige

Demokratie unter Schock

Buchlesung mit Martin Debes und Staatssekretär Torsten Weil

Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen am 05.Februar 2020 und die darauffolgenden Demonstrationen sorgten dafür, dass das kleine Bundesland Thüringen es bis auf Seite 1 der New York Times geschafft hat.

Martin Debes – Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen veröffentlichte das Buch „Demokratie unter Schock im August 2021. In diesem werden die Hintergründe der Wahl von Thomas Kemmerich scharf analysiert. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet das Werk als Politthriller 2021.

Debes wird in dieser Veranstaltung auf den jetzigen Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Herrn Torsten Weil, treffen. Weil war bis zum 05.Februar 2020 der Büroleiter von Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. Wie er den Pakt mit den Faschisten erlebt hat und warum Torsten Weil ab dem 06. Februar 2020 Referatsleiter für Öffentlichkeitsarbeit in der Staatskanzlei wurde, wird Weil berichten.

Die Veranstaltung verspricht Hochspannung und gibt tiefe Einblicke in die Thüringer Politik. Beginn ist am 14. März 2022 um 17:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bad Salzungen.

Die Moderation wird Anja Müller (LINKE) übernehmen. Alle interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet unter 3G statt. Die Buchhandlung am Markt ist ebenfalls mit von der Partie und wird das Buch „Demokratie unter Schock“ zur Veranstaltung dabeihaben.

Anzeige
Top