Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Die Wartburg zu Goethes Zeiten

Zum letzten Vortrag in diesem Jahr lädt der Geschichtsverein Eisenach recht herzlich am 3. Dezember um 18.30 Uhr ins Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10 ein.

Die langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin der Wartburg-Stiftung, Jutta Krauß aus Eisenach, wird uns die Burg zu Goethes Zeiten vorstellen. In seinen Zeichnungen hat er festgehalten, wie das Original die Zeiten überdauert hat, bevor im 19. Jahrhundert mit dem großen Wiederaufbau der Wartburg begonnen wurde.

Referentin: Jutta Krauß / Eisenach
Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt: für Nicht-Mitglieder des Geschichtsvereins 2 €

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top