Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Duale Hochschule öffnet ihre Türen auf dem Campus Eisenach

Studierendenzahl seit Umwandlung zur Hochschule deutlich gestiegen

Am 03. November 2018 lädt die Duale Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) zum Hochschulinformationstag ein und informiert über Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsmodalitäten, Ausbildungsvergütung und Rahmenbedingungen des dualen Bachelorstudiums. Studieninteressierten wird die Gelegenheit geboten, sich im direkten Kontakt mit Professoren, Absolventen, Studienberatern sowie Praxispartnervertretern zu Chancen und beruflichen Perspektiven des dualen Studiums zu informieren.

Rund 35 Praxispartner der DHGE sind beim dualen Hochschulinformationstag selbst mit eigenen Präsentationsständen vertreten, um mit Studieninteressierten vor Ort ins Gespräch zu kommen. Weitere Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsunternehmen bietet darüber hinaus die Studienplatzbörse auf der Hochschul-Website, auf der viele Firmen bereits jetzt ihre Studienplätze für das kommende Studienjahr online bewerben.

Mit knapp 220 Neuimmatrikulationen am Standort Eisenach stieg die Anzahl der Studienanfänger gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent, im Vergleich zum letzten Immatrikulationsjahr der Berufsakademie Eisenach vor 3 Jahren sogar um 15 Prozent. Die Gesamtstudierendenzahl am Campus Eisenach liegt zum Studienbeginn 2018 mit knapp 600 Studierenden um 12 Prozent höher als vor der Umwandlung zur Dualen Hochschule, im Studiengang Betriebswirtschaft sogar um 18 Prozent und in den ingenieurwissenschaftlichen Studienangeboten des Maschinenbaus (Engineering und Wirtschaftsingenieurwesen Technischer Vertrieb) um 10 Prozent.

Diese positive Entwicklung spiegelt insbesondere die weiter gestiegene Attraktivität des dualen Studiums infolge unserer Umwandlung zur DHGE wider und auch für die kommenden Jahre gehen wir von einem Wachstum der Studierendenzahlen aus, erklärt Burkhard Utecht, Präsident der DHGE.

Die Gesamtzahl der Studierenden an beiden Campus konnte damit in den vergangenen drei Jahren um rund 350 auf über 1.400 gesteigert werden.

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach bietet derzeit 10 unterschiedliche duale Studiengänge in den Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Sozialpädagogik mit insgesamt 26 Spezialisierungsrichtungen. Am Campus Eisenach wird zum Studienbeginn 2019 erstmals der Wahlpflichtschwerpunkt „Digitalisierungsmanagement“ innerhalb der betriebswirtschaftlichen Studienrichtung Dienstleistungsmanagement angeboten. In der Studienrichtung Groß- und Einzelhandel wurde die Wahlmöglichkeit „Onlinehandel & E-Commerce“ geschaffen. Im Studiengang Engineering wurde das Thema Industrie 4.0 im Curriculum deutlich ausgebaut. Insgesamt wurden in allen Studiengängen am Campus

Eisenach die Themen der Digitalisierung verstärkt, um den aktuellen Entwicklungen der Wirtschaft bedarfsgerecht Rechnung zu tragen.

Die Studiendauer aller dualer Bachelorangebote beträgt sechs Semester, von denen sich jedes in eine Theoriephase an der DHGE und eine Praxisphase beim jeweiligen Partnerunternehmen aufteilt. Je nach gewähltem Studiengang beenden die Absolventen ihr Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science. Bisher konnten in Eisenach und Gera rund 7.000 Absolventen ihr Studium als Betriebswirt, Informatiker, Ingenieur, Wirtschaftsingenieur oder Sozialpädagoge erfolgreich abschließen.

Der Hochschulinformationstag am Campus Eisenach bietet für Studieninteressierte eine hervorragende Plattform für alle Fragen zur Studienwahl. Neben Vorträgen, Laborrundgängen und Beratungsgesprächen wird es Leckeres aus der Mensa geben. Detaillierte Informationen sowie eine Aussteller- und Programmübersicht finden sich auf www.dhge.de.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top