Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Eisenach muss bunt bleiben

Der Regionalverband Wartburgkreis/Stadt Eisenach und die für die Region zuständige Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf sich heute an den Aktionen und Kundgebungen (des Bündnisses gegen Rechtsextremismus Eisenach) gegen den NPD-Aufmarsch und die rassistische Stimmungsmache in Eisenach Nord zu beteiligen.

Eisenach und die Region muss weiter ein bunter, vielfältiger und weltoffenere Ort bleiben, in dem es keine Übergriffe auf Flüchtlinge und Asylsuchende gibt,

so Madeleine Henfling. Eisenach soll zeigen, dass es hier eine andere Willkommenskultur gibt als in anderen Orten der Bundesrepublik.

Aufklärungsarbeit gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vor Ort und eine gute Vernetzung der Zivilgesellschaft sind wichtiger denn je. In Eisenach und der Region braucht es den Konsens, dass überall wo rechte Stimmungsmache gegen Flüchtlinge und Asylsuchende auftritt, Menschen Gesicht und Stimme zeigen, die dieser Entwicklung entgegenwirken und Neonazis keine Deutungshoheit überlassen.

Treffpunkt: Samstag 29.08. um 11 Uhr – Stregdaer Allee 8 in Eisenach

„Eisenach bleibt bunt“ – ein buntes Familienfest

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top