Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Eisenacherin bringt amerikanische Band von Island ins Lebemann

Am Freitag, 23. November, lädt das Eisenacher Kleinkunstcafé „Lebemann“ zu einem Konzert ein, das auf besondere Weise den Weg aus den Vereinigten Staaten über Island nach Eisenach gefunden hat.

Die fünfköpfige Band „The Anatomy Of Frank“ um den Gitarristen und Sänger Kyle Woolard kommt aus West Virginia und schreibt orchestrale, sanft euphorisierende Songs an der Grenze zwischen Folk, Pop und Rock. Woolard und seine Mitstreiter geben sehr viele Konzerte, insbesondere auf Island, wo sie sich eng mit den lokalen Szenegrößen Svavar Knútur, Myrra Rós und Árstíðir angefreundet haben. Und nicht nur mit den isländischen Musikern sondern auch mit dem Eisenacher Musik- und Island-Fan Yvonne Bartsch entstand eine Bekanntschaft. Yvonne Bartsch reist jedes Jahr mehrmals nach Island und ihre guten Kontakte in die isländische Musikszene haben im letzten Jahr auch Myrra Rós zu einem fulminanten Konzert ins Eisenacher „Lebemann“ gebracht. Hier schließt sich der Kreis – denn nun hat die engagierte Eisenacherin auch Kyle Woolard für einen Auftritt im „Lebemann“ gewinnen können.

Der Bandleader von „The Anatomy Of Frank“ hat sich viel vorgenommen: Ein Album für jeden Kontinent will er in den kommenden Jahren vorlegen. Aufgenommen und produziert wird auf dem jeweiligen Kontinent! Mit „North America“ und „South America“ liegen bereits zwei Alben vor. Während Woolard 2018 in den einsamen Wäldern im Norden von Vermont mit eigenen Händen sein Haus baute, hat er eine Vielzahl beeindruckend aufrichtiger neuer Lieder geschrieben, die sein Bekenntnis zu den einfachen, spürbaren Freuden des Lebens widerspiegeln.

Er wird diese Lieder zum Konzert im „Lebemann“ mit den eingängigen Melodien aus den Alben „North America“ und „South America“ abwechseln und mit der einen oder anderen Überraschung ergänzen. Woolard hat übrigens Astronomie und Physik studiert und ist damit als musikalischer Sternfahrer bestens qualifiziert! Wer gemeinsam mit dem sympathischen Amerikaner eine musikalische Reise antreten möchte, kommt am 23. November ins „Lebemann“ Eisenach, Marienstraße 48.

Beginn ist 20 Uhr. Die Karten sind zum Preis von 8 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top