Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Equal Pay Day 2019: „Wertsache Arbeit“

Der „Equal Pay Day“, also der „Tag gleicher Bezahlung“,  findet am Montag, 18. März statt und markiert symbolisch die statistische Lohnlücke zwischen Männern und Frauen  in Höhe von 21 Prozent.

Vom 1. Januar bis 18. März arbeiten Frauen (statistisch gesehen) umsonst, während Männer für ihre Arbeit bezahlt werden. Ziel der „Equal Pay Day“ – Kampagne ist es, die Aufmerksamkeit für die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern zu schärfen sowie deren Ursachen zu erforschen. So arbeiten beispielsweise überwiegend Frauen in gering vergüteten sozialen Berufen – für mehr Lohngerechtigkeit müssten die sozialen Berufe aufgewertet werden, so die Gleichstellungsbeauftrage des Wartburgkreises, Petra Lehmann.

Ein wichtiger Meilenstein sei das Entgelttransparenzgesetz, welches seit Anfang des Jahres in Kraft ist. Damit haben Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 200 Arbeitnehmern das Recht zu erfahren, wieviel ihre Kollegen, die die gleiche Tätigkeit im Unternehmen ausüben, verdienen.

Am 18. März, im Goethe-Park-Center Bad Salzungen, von 10 Uhr-13 Uhr informieren der Sozialverband des Vdk, die Gleichstellungsbeauftragte des Wartburgkreises, Vertreter des Frauenzentrums LOUISE und Vertreter von Parteien zu diesem Thema. Der Vdk Ortsverband Werratal wird ebenfalls am 18. März in den Orten Gerstungen und Marksuhl in einzelnen Unternehmen rund um den Equal Pay Day informieren.

Interessierte sind herzlich eingeladen, dieses Angebot wahrzunehmen.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top