Werbung

Geburtstagskonzert für Rio Reiser und Gerhard Gundermann

Ein Konzert mit Musik von Rio Reiser und Gerhard Gundermann veranstaltet der Verein „Neues Leben“ am 24. Januar in der Freien Waldorfschule in Eisenach. Beginn ist 19.30 Uhr im Saal der Schule.

Eine „Geburtstagstour“ bewerben die Musiker des Dresdner Ensembles TRICANDO: Sie spielen zum 70. Geburtstag von Rio Reiser und 65. Geburtstag von Gerhard Gundermann sowie zu 30 Jahre Wiedervereinigung.

In diesem Jubiläumsjahr rockt und flüstert, singt und spielt es mit den Songs aus Ost und West von Rio Reiser und Gerhard Gundermann über das Leben und die Liebe, hier wie dort, damals wie heute, so die Ankündigung.

Die Musiker: Andreas Zöllner (Gitarre, Gesang, Piano, Flöte, Harmonika), unter andere bekannt von der Band „Das blaue Einhorn“, Enrico „Ennosch“ Schneider (Gesang, Gitarren, Cajon), unter anderem aus den Bands „Stilbruch“ und „Weltkind“, sowie Paul Zöllner (Gesang, Cajon, Keyboard, Cello, Electronics).

Was hätten die beiden Sänger, die zwar fast gleichzeitig aber in ganz verschiedenen Welten lebten, sich erzählt oder miteinander gesungen? Der eine aus dem Osten, der andere aus dem Westen, beide sind vor ihrem 50. Geburtstag gestorben, beide haben für ihre Sache gebrannt, waren störrische Idealisten und Meister des Wortes, so Andreas Zöllner.

Ermäßigte Karten gibt es im Vorverkauf: in der Buchhandlung LeseLust, Georgenstraße 2 in Eisenach, sowie beim Verein Neues Leben, Tel. 03691-883981 oder info@verein-neues-leben.de.

www.verein-neues-leben.de
www.tricando.de

Top